Verb-Endungen im Präsens: -r vs. -er

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Susi

Verb-Endungen im Präsens: -r vs. -er

Beitrag von Susi »

Hej!

Entschuldigung, ich habe mich gerade in der Rubrik geirrt und stelle deshalb meine Frage hier noch einmal:

Ich lerne seit zwei Monaten Schwedisch und habe eine Frage zu den Verben.
Gibt es vielleicht eine kleine Merkhilfe, wie ich mir schneller einprägen kann, wann -r an den Inifinitiv oder -er an die Wurzel des Verbs im Präsens gehängt wird? (Bsp.: (att) tala - talar vs. ring(a) - ringer)
Hängt das womöglich auch mit dem i oder e als Stammvokal zusammen (Sprachökonomie)?
Oder bleibt mir nur die Möglichkeit, beim Lernen der Verben die Präsensform gleich mit auswendig zu lernen?

Vänliga hälsningar, :smt006

Susi

tilmann

Re: Verb-Endungen im Präsens: -r vs. -er

Beitrag von tilmann »

Hej Susi!

Beim Präsens gilt:
Wortstamm + r nach a
Wortstamm + er nach Konsonant

öppna + r -> öppnar
fråga + r -> frågar

köp + er -> köper
läs + er -> läser

(aus: Schwedische Grammatik- Svensk grammatik på tyska , mål, http://biblioteket.stockholm.se/default ... 29115%2FID)

Grüße,
Tilmann

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1385
Registriert: 30. August 2006 12:42

Re: Verb-Endungen im Präsens: -r vs. -er

Beitrag von Skogstroll »

Nun heisst der Infinitiv aber

köpa bzw.
läsa.

Entweder hab ich das jetzt nicht kapiert oder da stimmt was nicht mit der Regel.
Verwechselst du das möglicherweise mit der Regel für die Bildung des Imperativs?

Mir ist zumindest keine Regel bekannt, aus der sich ableiten liesse, ob ein Verb mir -er oder -ar gebeugt wird. Das muss man sich einfach merken, genauso wie die Pluralbildung der Substantive.

Skogstroll

tilmann

Re: Verb-Endungen im Präsens: -r vs. -er

Beitrag von tilmann »

Hej!
Ich glaube, mit Wortstamm ist immer der Imperativ und nicht der Infinitiv gemeint.

Gruesse,
Tilmann

BettinaZ

Re: Verb-Endungen im Präsens: -r vs. -er

Beitrag von BettinaZ »

Hej Tilmann,
Der Begriff Wortstamm oder kurz Stamm wird unterschiedlich verwendet. Gemeinsam ist den verschiedenen Verwendungsweisen, dass der Wortstamm der Bestandteil eines Wortes ist, auf den andere Wörter (oder Wortformen) bezogen werden können.
Ich persönlich diese Grammatik-Regel nicht, auf die du dich beziehst (scheitere auf der Suche nach dem Stamm...) und würde mich definitiv Skogrstroll anschliessen wollen - das muss man einfach lernen.

von den Infinitiven - um zur allgemeinen Verwirrung beizutragen:-) kann man es nämlich so gar nicht herleiten, die fiesen sind doch gerade die, die im Infinitiv ein a haben und dann ein er bekommen und manche nur ein r:

att ringa - jag ringer
att titta - jag tittar

und davon gibt's viele..

Gruss Bettina

tilmann

Re: Verb-Endungen im Präsens: -r vs. -er

Beitrag von tilmann »

Hej!

Also wenn man davon ausgeht, dass der Wortstamm der Imperativ ist, dann passt die Regel bisher noch:

ring! - ringer (Konsonant als letzter Buchstabe im Imperativ: Endung -er)
läs! - läser
köp! köper

titta! - tittar (a als letzter Buchstabe im Imperativ: Endung -ar)
öppna! - öppnar
fråga! - frågar

Grüße,
Tilmann

Susi

Re: Verb-Endungen im Präsens: -r vs. -er

Beitrag von Susi »

Hej!

Tilmann, ich weiß, das mit dem Imperativ habe ich heute auch gelernt. Es ist eben nur problematisch, wenn ich vom Inifinitiv ausgehe, denn den Imperativ hab ich als Anfänger leider noch nichtim Kopf. :(

Übrigens hat meine Dozentin erzählt, dass bi Stammvokalen ä, ö, e, i, y ein -er als Präsensform angehängt wird... Nja, ich werde wohl einfach die Formen pauken.

Danke trotzdem für eure Hilfe.

Gruß,

Susi

Benutzeravatar
Laubfrosch/Lövgroda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 19. April 2007 09:45
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verb-Endungen im Präsens: -r vs. -er

Beitrag von Laubfrosch/Lövgroda »

Soweit ich das gelernt habe, stimmt das mit dem r an das a hängen immer, jedoch ist das Problem, dass das a nicht immer zum wortstamm gehört. Und wenn das a eben nicht Wortstamm ist sondern Infinitivendung kommt an den Wortstamm (ohne a) eben das er.

Wann das so ist muss man aber glaube ich lernen!
Hejdå

Lövgroda och hans kusk Stefan från Dorsten i Tyskland

Die Vier
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: 15. November 2006 22:31
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Verb-Endungen im Präsens: -r vs. -er

Beitrag von Die Vier »

Der Punkt ist aber,dass man die Imperativ-Form eben auch lernen muss,und eben bei den Verben,die im Imperativ(= Befehlsform) auf -a enden,hängt man im Presens ein -r an.
War das jetzt zu kompliziert????

Nur Mut-das kommt mit der Uebung!!! EHRENWORT
Gruss Susanne
Kinder die geliebt werden,werden Erwachsene die lieben

Susi

Re: Verb-Endungen im Präsens: -r vs. -er

Beitrag von Susi »

Alles klar, danke :)

Gibt es irgendwo eine Liste, in welcher die einzelnen Tempora-Formen der unregelmäßigen Verben aufgeführt sind?

Viele Grüße und danke!!! :smt006

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema