Aktuelle Zeit: 22. Juni 2021 11:54

wörterbuch schwedisch deutsch

Übersetzung von "Brust" auf schwedisch, im deutsch-schwedischen Online-Wörterbuch

Sonderzeichen zum Einfügen:

deutsch schwedisch Übersetzung


Direkter Link zu dieser Übersetzung auf deine Homepage:

<a href="https://www.schwedentor.de/woerterbuch/Brust" target="_blank">Brust</a>
Surftipps: Schweden Land LeuteSchweden Reise UrlaubSchweden AuswanderungSchweden ShopSchwedisch lernen

 

Schwedische-deutsche Übersetzung von »Brust« - svensk-tysk översättning

barm auf schwedisch
  Substantiv, Nomen. Geschlecht: Utrum
  en barm (unbest. sing.)
  barmen (best. sing.)
  barmar (unbest. pl.)
  barmarna (best. pl.)
bringa auf schwedisch
  Substantiv, Nomen. Geschlecht: Utrum
  en bringa (unbest. sing.)
  bringan (best. sing.)
  bringor (unbest. pl.)
  bringorna (best. pl.)
bröst auf schwedisch
  Substantiv, Nomen. Geschlecht: Neutrum
  ett bröst (unbest. sing.)
  bröstet (best. sing.)
  bröst (unbest. pl.)
  brösten (best. pl.)

Schwedische Synonyme

 

Schwedischer Satz mit bröstet - svensk mening

Tysk mening med Brust - deutscher Beispielsatz

"An Mutters Brust ..."

Passend zu dieser Übersetzung: Beiträge und Infoseiten

  • Re: Urlaub in Schweden trotz Corona
    Rappa glaube mir, in meiner Brust schlagen hier wirklich mehrere Herzen, deswegen machen wir uns das ja auch nicht einfach. Man fiebert 50 Wochen im Jahr auf diese zwei Wochen zu, in denen man einfach nur niemanden als die eigene Famile ...
  • Schwedendemokraten mit breiter Brust
    Mit gestärktem Selbstvertrauen haben die Schwedendemokraten am Wochenende das Treffen der Kommunal- und Provinzialräte im mittelschwedischen Västerås abgehalten. Die Partei gewinnt auch in Kommunen und Provinzen immer mehr Einfluss, auch wenn die etablierten Parteien sie weiter isolieren. Auf verbal...
  • Re: FKK - plätze in Schweden
    ... ein Platz für Spiel und Spaß, sagte der Vorsitzende des Unternehmens dem Schwedischen Fernsehen. Man werde auch weiterhin empfehlen, mit bedeckter Brust zu baden, man werde aber niemanden dazu zwingen. Bereits 2007 hatte der Ombudsmann für Gleichberechtigungsfragen entschieden, dass das Verbot ...