Wintereinbruch sorgt für Probleme

Hier diskutieren wir Nachrichten aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von Dagens Nyheter, Svenska Dagbladet, Expressen u.a.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute/a ... achrichten
Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16249
Registriert: 9. Juli 1998 18:00

Wintereinbruch sorgt für Probleme

Beitrag von svenska-nyheter »

Anhaltender Sturm und starke Schneefälle haben im östlichen Schweden vielerorts zu Problemen geführt.
>>ganzer Artikel
(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wintereinbruch sorgt für Probleme

Beitrag von Imrhien »

Jap, das kann ich bestätigen...
Bin heute, trotz langsamer und vorsichtiger Fahrt, im Graben gelandet.
Dabei kann ich im Schnee fahren, dachte ich...
Da waren richtige Sprurrillen und einfach bin ich da rausgerutscht und das war der Anfang vom Ende. Hier gehen die Strassen ja rechts und links meist direkt in den Graben und da bin ich richtig schön reingerutscht. Klasse.
Mit dem Auto etwa 10-15 Minuten bis heim. Zu Fuss mindestens ne Stunde, da gehts auf und ab und viele Kurven und das bei dem Schnee.... Zum Glück hat mich ein netter Schwede heimgefahren. Der Abschleppdienst hat mich dann nach über einer Stunde auch mal zuhause angerufen! Wenigstens gings dann richtig gut. Sie haben den Schlüssel abgeholt, das Auto aus dem Graben geholt und zu mir heim gebracht. Kostet mich nicht mal was, ich bin noch im ADAC und der zahlt das. Glück gehabt kann man da sagen.

Grüße
Wiebke

Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 906
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Wintereinbruch sorgt für Probleme

Beitrag von Rwitha »

Imrhien hat geschrieben:... im Graben gelandet.
:staun:

Mensch da sind wir ja froh, dass Dir nix passiert ist. :smt023

Das kann manchmal ganz schnell gehen. Also immer schön aufpassen :wink:
Es kommt immer anders .... wenn man denkt *-:)

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 22:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wintereinbruch sorgt für Probleme

Beitrag von blueII »

uiui, Wiebke :oops:

das ging ja scheinbar noch gut...der Wagen auch heile?

Das ist jetzt irre gefährlich, auch dieses viele Eis auf der Straße und vom Winterdienst noch keine Spur.
Mich hat es letzten Februar erwischt, da bin ich mitten auf der Straße in einer Schneewehe steckengeblieben, das war auch ein komisches Gefühl...es macht irgendwie wuppf..als ob Du in einen riesen Wattebausch fährst und dann geht gar nix mehr :shock:

und ich muß noch warten mit den Spikes, weil wir Weihnachten nach D wollen, grrrr.

Gute Fahrt Euch allen, und seit schön vorsichtig!!!!!!!!!!!!

Heike

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wintereinbruch sorgt für Probleme

Beitrag von Imrhien »

Danke.

Nee, ist nichts passiert. Es ging ja gaaanz langsam. Konnte richtig gehend zuschauen wie ich da in die Schneewatte reinrutsche. Es hat nicht gekracht oder so. Ich konnte nur nicht mehr lenken und der Graben war eben leider schneller da...
Das Auto stand ganz schief und lies sich gar nicht mehr bewegen. Der ADAC hat seinen schwedischen Partner verständigt und die haben es mir brav heimgebracht. Ohne den netten Schweden, würde ich da jetzt echt in der Patsche sitzen. Ich wäre ewig gelaufen, erforen oder so.
Ob das AUto heile ist, werde ich morgen sehen. Der Abschleppdienst konnte im Dunkeln nichts sehen, meinte aber, dass er glaubt, dass nichts ist. Ich stand echt nur im Schnee und war nirgends sonst aufgesetzt.
Ich hoffe und werde es morgen früh merken... Heute kann ich nicht testen, ich bin allein und habe niemanden für die Kinder...

Grüsse

Wiebke

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Wintereinbruch sorgt für Probleme

Beitrag von Haui »

Imrhien hat geschrieben:Jap, das kann ich bestätigen...
Bin heute, trotz langsamer und vorsichtiger Fahrt, im Graben gelandet.
Dabei kann ich im Schnee fahren, dachte ich...
Da waren richtige Sprurrillen und einfach bin ich da rausgerutscht und das war der Anfang vom Ende. Hier gehen die Strassen ja rechts und links meist direkt in den Graben und da bin ich richtig schön reingerutscht. Klasse.
Mit dem Auto etwa 10-15 Minuten bis heim. Zu Fuss mindestens ne Stunde, da gehts auf und ab und viele Kurven und das bei dem Schnee.... Zum Glück hat mich ein netter Schwede heimgefahren. Der Abschleppdienst hat mich dann nach über einer Stunde auch mal zuhause angerufen! Wenigstens gings dann richtig gut. Sie haben den Schlüssel abgeholt, das Auto aus dem Graben geholt und zu mir heim gebracht. Kostet mich nicht mal was, ich bin noch im ADAC und der zahlt das. Glück gehabt kann man da sagen.

Grüße
Wiebke
Und das schöne Auto? Hattest du nicht auch einen Berlingo?
Gruß Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wintereinbruch sorgt für Probleme

Beitrag von Aelve »

Hallo Wiebke,

na, da hast Du ja keine schöne Bekanntschaft mit dem Schnee gemacht. Hoffe für Dich, dass am Auto alles ok ist und freue mich, dass noch alles so glimpflich ausgegangen ist für Dich.

Liebe Grüße ins verschneite Schweden aus dem noch schneefreien Hamburg
Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wintereinbruch sorgt für Probleme

Beitrag von Imrhien »

Aaaaaalso:
Der Schleppdienst hat ja gestern den Schlüssel abgeholt und ist zum Auto. Sie haben es aus dem Graben gezogen und zu mir gebracht. Nach oberflächlicher Untersuchung konnten die nichts am wunderschönen Berlingo finden.
Heute morgen bin ich dann ganz vorsichtig angefahren und siehe da, er fährt. Alles ok. Nicht mal einen Kratzer hat er :) Was ja auch echt nur Schnee.

Heute bin ich mal ne andere Strecke gefahren :)

Grüße
Wiebke

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1925
Registriert: 14. Oktober 2006 15:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wintereinbruch sorgt für Probleme

Beitrag von jörgT »

Hej Wiebke, ist ja nochmal gut gegangen!
Fährt man in Västerås eigentlich dubbdäck? :D
Jörg

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema