Seite 1 von 1

Eritrea trotzt Schweden

Verfasst: 4. Mai 2007 16:26
von svenska-nyheter
Der Staatschef von Eritrea, Isaias Afwerki, hat die Forderung Schwedens nach Freilassung eines Journalisten mit schwedischer Staatsangehörigkeit zurückgewiesen. Während eines Aufenthalts in Brüssel sagte Afwerki, die schwedische Regierung müsse erst einmal erklären, was diese Person zu einem schwedischen Staatsbürger mache. Nach Geburt und Herkunft handele es sich um einen Eritreer. Der Staatschef lehnte es ab, Fragen von Journalisten nach den Gründen für die Inhaftierung des Mannes zu beantworten. Der Journalist ist seit 1992 schwedischer Staatsbürger. 2001 wurde er in Eritrea verhaftet, nachdem er in Zeitungsartikeln demokratische Reformen gefordert hatte.
(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)