Seite 1 von 1

Ex-Skandia-Chef wegen Veruntreuung verurteilt

Verfasst: 13. Oktober 2006 16:36
von svenska-nyheter
Ola Ramstedt Das Amtsgericht Stockholm hat den früheren Personalchef der Versicherungsgesellschaft Skandia, Ola Ramstedt zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Das Gericht sah als erwiesen an, dass Ramstedt umgerechnet 1,8 Millionen Euro veruntreut hat. Ramstedt hatte luxuriöse Renovierungen mehrerer Privatwohnungen von Skandia-Direktoren mit Firmenmitteln beglichen. Ola Ramstedt ist der zweite ehemalige Skandia-Direktor, der in diesem Jahr zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wird. Er hat bereits angekündigt, dass er gegen das Urteil Einspruch erheben wird.
(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)