Seite 1 von 1

„Ohne zu weinen konnte ich die Wahrheit anschauen"

Verfasst: 21. Dezember 2011 08:29
von svenska-nyheter
Ein kleines Büchlein mit Aphorismen und kurzen Texten lässt seit diesem Herbst in Schweden aufhorchen. Den meisten ist der Verfasser von „Cigaretten efteråt" (Die Zigarette danach, als derjenige bekannt, der bis zum vorletzten Jahr vor die Tür der Schwedischen Akademie trat, um den Literaturnobelpreisträger zu verkünden. Doch den Posten als Sekretär der Schwedischen Akademie hatte Horace Engdahl 2009 aufgegeben, um in Berlin zu schreiben. Dass der Titel nach Macho-Attitüde klingt, will er im Gespräch mit Radio Schweden nicht bestätigen.

Mehr...