Seite 1 von 1

Mehr Störfälle gemeldet

Verfasst: 4. April 2011 09:54
von svenska-nyheter
Die Zahl der Störfälle in schwedischen Kernkraftwerken ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Nach Angaben des Schwedische Rundfunks vom Montag gab es vor zehn Jahren rund fünf Störfälle jährlich. Im letzten Jahr wurden dagegen 20 Fälle gemeldet. Der bei der Strahlenschutzbehörde für die Sicherheitskontrollen der Kernkraftanlagen zuständige Chef Lennart Carlsson begründet die Entwicklung mit den strengeren Kontrollen seiner Behörde. Auch stehe jetzt mehr Personal zur Verfügung um die Kernkraftwerke zu kontrollieren, so Carlsson weiter. Der Strahlenschutzbehörde wurden nach einem ernsthaften Zwischenfall im AKW Forsmark im Jahr 2006 mehr Mittel bewilligt.

Mehr...