Seite 1 von 1

Antibiotika nicht mehr ausreichend

Verfasst: 31. Mai 2010 10:39
von svenska-nyheter
Multiresistente Bakterien sind ein wachsendes Problem in Schwedens Neugeborenen-Abteilungen. Das haben Ärzte im Schwedischen Rundfunk betont. In den vergangenen drei Jahren sind an die 50 Säuglinge und Kleinkinder in Schweden an den Folgen einer Ansteckung mit so genannten ESBL-Bakterien gestorben, zudem ist die Zahl der angesteckten Kinder von rund 80 im Jahr 2007 auf rund 260 im Jahr 2009 gestiegen.
>>ganzer Artikel bei Radio Schweden
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)