Seite 1 von 1

Frankreich verbittet sich Kritik am Monatspendeln des Parlam

Verfasst: 5. Dezember 2008 17:37
von svenska-nyheter
In einem Brief hat Frankreich die schwedische Regierung dazu aufgefordert, ihre Kritik am monatlichen Pendeln des EU-Parlamentes zwischen Straßburg und Brüssel einzustellen. Das berichtet die Nachrichtenagentur TT.
>>ganzer Artikel
(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Re: Frankreich verbittet sich Kritik am Monatspendeln des Parlam

Verfasst: 6. Dezember 2008 18:29
von nysn
In einem Brief hat Frankreich die schwedische Regierung dazu aufgefordert, ihre Kritik am monatlichen Pendeln des EU-Parlamentes zwischen Straßburg und Brüssel einzustellen.
Würde das Parlament zwischen Brüssel und Stockholm pendeln - dann gäbe es sicherlich keine Kritik von schwedischer Seite ...

:D S-nina

Re: Frankreich verbittet sich Kritik am Monatspendeln des Parlam

Verfasst: 7. Dezember 2008 18:02
von Laubfrosch/Lövgroda
S-nina hat geschrieben: Würde das Parlament zwischen Brüssel und Stockholm pendeln - dann gäbe es sicherlich keine Kritik von schwedischer Seite ...

:D S-nina
Vielleicht doch, da ein pendelndes Parlament im Kosten-Nutzen-Verhältniss höflich ausgedrückt grober Unfug ist.

Ausserdem hat Frankreich sich da imho genauso wenig zu verbitten wie jeder andere Mitgliedsstaat auch.