Vernichtendes Pisa-Resultat für Schweden

Hier diskutieren wir Nachrichten aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von Dagens Nyheter, Svenska Dagbladet, Expressen u.a.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute/a ... achrichten
unbekannt

Re: Vernichtendes Pisa-Resultat für Schweden

Beitrag von unbekannt »

Die Seite geht bei mir mit dem Internet Explorer 8.0, den ich aber also Sicherheitsrisiko ansehe, da hoffnungslos veraltet. Dann geht die Seite bei mir auch noch auf Firefox 29.0.1 und Chrome Version 34.0.1847.137 m.

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1250
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Vernichtendes Pisa-Resultat für Schweden

Beitrag von vibackup »

Volker hat geschrieben:Die Seite geht bei mir mit dem Internet Explorer 8.0, den ich aber also Sicherheitsrisiko ansehe, da hoffnungslos veraltet. Dann geht die Seite bei mir auch noch auf Firefox 29.0.1 und Chrome Version 34.0.1847.137 m.
Im Firefox 29.01 für Android geht sie auch bei mir, und jetzt auch im FF 29 auf Ubuntu. War wohl eine vorübergehende Störung.

//M

unbekannt

Re: Vernichtendes Pisa-Resultat für Schweden

Beitrag von unbekannt »

Hallo zusammen,

noch eine Anekdote aus dem schwedischen Leben, die mir gerade eingefallen ist. Mathe braucht jeder im Alltag. Oft ist dieses Wissen so selbstverständlich, dass wir es nicht merken. Wir wohnen in einem Haus mit einem rechteckigen Grundriss und einem ganz normalen Sattelbach. Die beiden Längsseiten müssen also gleich lang sein. Das weiß eigentlich jedes Kind ab einem bestimmten Alter. Vielleicht unterscheiden sich die beiden Seiten in der Praxis bei einem Gebäude durch wenige cm. Aber darauf kam es nicht an. Wir bestellten mal einen Handwerker für ein Angebot, um auf beiden Seiten ein Schneefanggitter anbringen zu lassen. Der junge Mann brachte es tatsächlich fertig beide Seiten mit dem Zollstock nachzumessen! Dass das Haus wirklich im rechten Winkel gebaut ist, war übrigens am Blechdach zu erkennen. Ein Dachdecker sollte einen Blick dafür haben. Das ist doch auch ein schönes Beispiel für alle Lehrer, um den Schülern den Sinn von Geometrie zu erklären. Das Wissen ist notwendig.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema