Unbewusster Exhibitionismus nicht strafbar

Hier diskutieren wir Nachrichten aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von Dagens Nyheter, Svenska Dagbladet, Expressen u.a.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute/a ... achrichten
Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16249
Registriert: 9. Juli 1998 18:00

Unbewusster Exhibitionismus nicht strafbar

Beitrag von svenska-nyheter »

Ein entblößtes Geschlechtsorgan am Arbeitsplatz ist nur dann strafbar, wenn es auch voll bewusst präsentiert wurde.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Benutzeravatar
Auswanderer
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 603
Registriert: 16. Oktober 2006 22:59

Re: Unbewusster Exhibitionismus nicht strafbar

Beitrag von Auswanderer »

svenska-nyheter hat geschrieben:Ein entblößtes Geschlechtsorgan am Arbeitsplatz ist nur dann strafbar, wenn es auch voll bewusst präsentiert wurde.
Natürlich. Was denn sonst? Wenn man einen Schlaganfall hat und dadurch bewußtlos wird und dadurch der Becher Säure aus der Hand fällt und einen Kollegen verletzt, ist das auch nicht strafbar.

Aber überhaupt---was soll die Aufregung? So müssen Araber denken, die eine Frau ohne Schleier sehen.
Alla dessa dagar som kom och gick, inte visste jag att det var livet.

---Stig Johansson

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Unbewusster Exhibitionismus nicht strafbar

Beitrag von HeikeBlekinge »

So müssen Araber denken, die eine Frau ohne Schleier sehen.
Das du dich mit äusserster Vorliebe gerade zu Meldungen die sich rund um Sexualität im weitesten Sinne drehen meldest, ist ja immer sehr ersichtlich und regelrecht auffällig.
Vielleicht erweitert es deinen Horizont etwas, wenn du den Begriff Araber mal ein
wenig näher beleuchtest?

http://de.wikipedia.org/wiki/Araber

Dein letzter Satz ist nämlich nahezu diskriminierend und zeugt gleichzeitig von ausgeprägtem Schubladendenken.

Einen schönen Tag trotzdem!
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
Auswanderer
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 603
Registriert: 16. Oktober 2006 22:59

Re: Unbewusster Exhibitionismus nicht strafbar

Beitrag von Auswanderer »

HeikeBlekinge hat geschrieben:
Das du dich mit äusserster Vorliebe gerade zu Meldungen die sich rund um Sexualität im weitesten Sinne drehen meldest, ist ja immer sehr ersichtlich und regelrecht auffällig.
Naja, gerade Schweden ist in letzter Zeit mit einer merkwürdigen Sexualmoral aufgefallen.
HeikeBlekinge hat geschrieben: Vielleicht erweitert es deinen Horizont etwas, wenn du den Begriff Araber mal ein
wenig näher beleuchtest?

http://de.wikipedia.org/wiki/Araber

Dein letzter Satz ist nämlich nahezu diskriminierend und zeugt gleichzeitig von ausgeprägtem Schubladendenken.
Gemeint habe ich: ein Mensch aus Arabien. Genau wie für mich ein Schwede ein Mensch aus Schweden ist (obwohl es auch andere Bedeutungen, z.B. "alter Schwede", gibt).

Ja, so kommt es oft: normale Wörter werden als diskriminierend empfunden, dann werden Euphemismen geschaffen, dann werden diese als diskriminierend empfunden, dann gibt es neue usw.

Tatsache ist, dass Arabien strenge Kleidungsvorschriften für Frauen hat und die Rechtfertigung dafür klingt eigentlich genau wie die Rechtfertigung dafür, weshalb einfache Nacktheit schädlich sein soll, sei es Janet Jacksons Brüste (die Brustwarzen waren ja bedeckt) oder was auch immer. Ja, nicht immer in Arabien denkt so, aber das sollte so selbstverständlich sein, dass man es nicht erwähen muss.
Alla dessa dagar som kom och gick, inte visste jag att det var livet.

---Stig Johansson

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema