Trend zu mehr Privatschulen

Hier diskutieren wir Nachrichten aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von Dagens Nyheter, Svenska Dagbladet, Expressen u.a.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute/a ... achrichten
Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16248
Registriert: 9. Juli 1998 18:00

Trend zu mehr Privatschulen

Beitrag von svenska-nyheter »

Das schwedische Schulministerium verzeichnet immer mehr Anträge auf Zulassung von Privatschulen. Ein Ministeriumssprecher sagte in Stockholm, innerhalb eines Jahres habe die Zahl um 54 Prozent zugenommen. Viele Antragsteller wollen bestehende öffentliche Schulen in sogenannte Freischulen umwandeln. Dazu kommen Anträge auf Gründung neuer, privat geführter Lehranstalten. Laut Gesetz müssen in jeder Gemeinde öffentliche Schulen betrieben werden, doch darf daneben auch Unterricht in privaten Anstalten erteilt werden. In diesem Jahr sind bereits 560 entsprechende Anträge gestellt worden, davon mehr als ein Drittel im Raum Stockholm.
(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Benutzeravatar
Auswanderer
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 603
Registriert: 16. Oktober 2006 22:59

Re: Trend zu mehr Privatschulen

Beitrag von Auswanderer »

Radio_Schweden hat geschrieben:Das schwedische Schulministerium verzeichnet immer mehr Anträge auf Zulassung von Privatschulen. Ein Ministeriumssprecher sagte in Stockholm, innerhalb eines Jahres habe die Zahl um 54 Prozent zugenommen. Viele Antragsteller wollen bestehende öffentliche Schulen in sogenannte Freischulen umwandeln. Dazu kommen Anträge auf Gründung neuer, privat geführter Lehranstalten. Laut Gesetz müssen in jeder Gemeinde öffentliche Schulen betrieben werden, doch darf daneben auch Unterricht in privaten Anstalten erteilt werden. In diesem Jahr sind bereits 560 entsprechende Anträge gestellt worden, davon mehr als ein Drittel im Raum Stockholm.
Sic transit gloria mundi.
Alla dessa dagar som kom och gick, inte visste jag att det var livet.

---Stig Johansson

Peter i Klackbua

Re: Trend zu mehr Privatschulen

Beitrag von Peter i Klackbua »

Bei der z.T. bescheidenen Qualität der schwedischen Schulen kann ich das recht gut nachvollziehen...
auch wenn ich mir im Klaren darüber bin dass wohl die meisten Privatgeschichten irgendwo aus der christlichen Fundi-Ecke stammen.

Benutzeravatar
Auswanderer
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 603
Registriert: 16. Oktober 2006 22:59

Re: Trend zu mehr Privatschulen

Beitrag von Auswanderer »

Peter i Klackbua hat geschrieben:Bei der z.T. bescheidenen Qualität der schwedischen Schulen kann ich das recht gut nachvollziehen...
auch wenn ich mir im Klaren darüber bin dass wohl die meisten Privatgeschichten irgendwo aus der christlichen Fundi-Ecke stammen.
Das ist der eine Grund zur Sorge. Der andere ist, wenn die Qualität
der Bildung wirklich schlecht ist, dann können nur die Kinder derer
Eltern, die es bezahlen können oder wollen, eine gute Ausbildung
bekommen. Drittens, ist die Qualität wirklich so schlecht? (Pisa sagt,
viel besser als in Deutschland.) Oder wird sie nur als schlecht
empfunden?
Alla dessa dagar som kom och gick, inte visste jag att det var livet.

---Stig Johansson

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema