Sprache/Berufe

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/auswandern-leben
im6pack

Sprache/Berufe

Beitrag von im6pack »

Wir das sind eine 7 Köpfige Familie die sich seit gut 1 1/2 Jahren mit dem Thema Schweden und auswandern nach Schweden intensiv Beschäftigt wir haben schon so einiges an Schwedisch gelernt wollen aber jetzt noch intensiver mit einem Sprachkursus die Schwedische Sprache vertiefen bis vor einem Jahr habe ich es noch bei der Volkshochschule gesehen das es Schwedisch Kurse gab nun musste ich leider Feststellen das diese Kurse nicht
mehr aufgeführt sind weiß jemand wo wir im Umkreis von Hannover Schwedisch lernen können ,Es betrifft meinen Mann Mich und drei Schulpflichtige weiterhin ein Kind das nach unserer Schulreform im nächsten Jahr zur Schule muss und ein Kleinkind von 1 Jahr .
Weiterhin wäre es schön wenn uns jemand weiterhelfen könnte in der Job suche wir haben da zwar schon einiges herausgefunden aber kommen ihrgent wie nicht weiter .Es werden in Schweden Zimmerleute allgemein Baubrange Leute gesucht und auch Kinderpflegerinnen wurde uns auch vom Arbeitsamt bestätigt aber wo könnten sie uns nicht sagen das müssen wir selber herausfinden .Am besten würde uns Mittel Schweden und Nord Schweden zusagen .wir haben die Skandinavischen Länder schon ausreichend Besucht aber Schweden sagt uns am meisten zu .Nun noch mal zu den Berufen wir haben beide zwei Berufe gelernt ich habe Kinderpflegerin und Pferdewirtin gelernt und mein Mann hat Zimmermann und Stahlbetonbauer gelernt . Über Hilfe würde ich mich Freuen um endlich weiter zu kommen.Sag schon mal Danke

Fischkopf
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 21. Dezember 2006 17:10

Re: Sprache/Berufe

Beitrag von Fischkopf »

Hallöchen!

Erstmal Willkommen im Forum!

Die schwedische Arbeitsvermittlung findet ihr unter http://www.ams.se, dort ist allerdings alles auf schwedischer Sprache. Weitere Stellen findet ihr ebenfalls bei Eures dem Europäischen Arbeitsamt, Stepstone oder Monster.de. Denke das es im Handwerk keine Schwierigkeit sein wird eine gute Arbeit in Schweden zu erhalten.

Wünsche euch viel Glück bei dem Vorhaben.

Bis dann
Fischkopf

Benutzeravatar
Eulenflucht
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 17. Juli 2007 18:28
Kontaktdaten:

Re: Sprache/Berufe

Beitrag von Eulenflucht »

Hi ihr im 6Pack,

da wir selbst auch grad am Anfang stehen kann, ich nicht viele Tipps geben. Aber ihr schreibt, dass die Arbeitsagentur keine große Hilfe war, wendet euch doch mal an sogenannte kirchliche Träger (Diakonie oder Awo oder so), die haben oft Beratungsbüros und helfen gerne auch bei solchen Unternehmungen - jedenfalls hier in Essen. Die haben oft auch Kontakte oder andere Adressen wo sie euch hinschicken können.

Alles Gute
Helga
.....man kann nur dann etwas aufgeben, wenn man es gehabt hat.

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2554
Registriert: 9. Juli 1998 18:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Sprache/Berufe

Beitrag von Dietmar »

im6pack hat geschrieben:Weiterhin wäre es schön wenn uns jemand weiterhelfen könnte in der Job suche wir haben da zwar schon einiges herausgefunden aber kommen ihrgent wie nicht weiter .
Hallo Sixpack,

hast Du schon auf den Auswandererseiten im Schwedentor geschaut? Speziell auf unsere Linksliste:
http://www.schwedentor.de/auswandern/linkliste.html
Dort sind auch interessante Adressen zum Thema Job aufgeführt.

Die Arbeitssuche ist aber nicht leicht, das stimmt; das kann Euch im Grunde niemand abnehmen.

Viel Glück!
Dietmar

Gast

Re: Sprache/Berufe

Beitrag von Gast »

Hallo

@im6pack

Von wo aus Hannover kommt Ihr?
Wir haben auch schonmal darüber nachgedacht,aber wenn man einen festen Job hat fehlt einem der Druck.

Wir wollen uns aber auch irgendwann verändern,da wir das hier nicht mehr so richtig sehen können.

Tuppi

Tyros007
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 4. Mai 2008 21:12
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Sprache/Berufe

Beitrag von Tyros007 »

im6pack hat geschrieben:Wir das sind eine 7 Köpfige Familie die sich seit gut 1 1/2 Jahren mit dem Thema Schweden und auswandern nach Schweden intensiv Beschäftigt wir haben schon so einiges an Schwedisch gelernt wollen aber jetzt noch intensiver mit einem Sprachkursus die Schwedische Sprache vertiefen bis vor einem Jahr habe ich es noch bei der Volkshochschule gesehen das es Schwedisch Kurse gab nun musste ich leider Feststellen das diese Kurse nicht
mehr aufgeführt sind weiß jemand wo wir im Umkreis von Hannover Schwedisch lernen können ,Es betrifft meinen Mann Mich und drei Schulpflichtige weiterhin ein Kind das nach unserer Schulreform im nächsten Jahr zur Schule muss und ein Kleinkind von 1 Jahr .
Weiterhin wäre es schön wenn uns jemand weiterhelfen könnte in der Job suche wir haben da zwar schon einiges herausgefunden aber kommen ihrgent wie nicht weiter .Es werden in Schweden Zimmerleute allgemein Baubrange Leute gesucht und auch Kinderpflegerinnen wurde uns auch vom Arbeitsamt bestätigt aber wo könnten sie uns nicht sagen das müssen wir selber herausfinden .Am besten würde uns Mittel Schweden und Nord Schweden zusagen .wir haben die Skandinavischen Länder schon ausreichend Besucht aber Schweden sagt uns am meisten zu .Nun noch mal zu den Berufen wir haben beide zwei Berufe gelernt ich habe Kinderpflegerin und Pferdewirtin gelernt und mein Mann hat Zimmermann und Stahlbetonbauer gelernt . Über Hilfe würde ich mich Freuen um endlich weiter zu kommen.Sag schon mal Danke
Hej hej,

es ist zwar schon 1 Jahr alt, euer Eintrag, aber vielleicht lest ihr ihn ja doch noch.
Ich bin auch Zimmerer und suche in Schweden eine Stelle, ist aber nicht so leicht auch über ams was zu finden.
In der Suchliste findet man fast keine Ergebnisse in Bezug auf Zimmerer/Timmerman/Snickare.
Meistens Möbeltischler die gesucht werden.

Hat es eigentlich alles geklappt, mit euerm Auswandern und Stellensuche?
Schreibt mal wieder wie es euch so geht!

Gruß aus dem Schwabenland, von Andreas

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema