Schwedisch lernen aber wie?

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Clown Fisk
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 27. Juni 2020 10:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Schwedisch lernen aber wie?

Beitrag von Clown Fisk »

Hej alle zusammen,

also da ich vor 3 Wochen wieder angefangen habe Schwedisch zu lernen (habe schonmal vor 2 Jahren angefangen aber da war alles sehr Stressig weshalb ich es erstmal verschoben habe) mal eine Frage an die Erfahrenen unter euch.
Wie habt ihr angefangen? Welche Materialien haben euch am meisten geholfen? Ich habe Babbel auch wenn das viele Kritisch sehen und das Buch Javvist.
Kenne ein paar Schweden übers Internet mit denen ich später auch das sprechen üben kann was allerdings denke noch zu früh ist.
Über allgemeine Tipps bin ich dankbar.

Vi Ses.

Nielson
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 6. September 2018 20:53
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schwedisch lernen aber wie?

Beitrag von Nielson »

Hej!
Wir haben angefangen im deutschen Fernsehen (ARD und ZDF) schwedische Filme (Krimiserien wie "Die Brücke" z.B.) in Originalsprache und deutschen Untertiteln zu schauen.
Zeitgleich haben wir Vokabeln gelernt und anschließend die App Babbel verwendet: ist der Hammer und kann ich nur empfehlen. Kleiner Tipp bei Babbel: App runterladen, Testzeitraum nutzen, dann aber nicht abonnieren. Nach kurzer Zeit kommt ein sehr gutes und günstiges Angebot für ein Jahr. 😉
Alternativ fand ich auch die App Duolingo gut. Die ist in meinen Augen aber nur für einen kleinen Anfang gut. Wo es bei Duolingo eher um Vokabeln geht, ist Babbel sehr praxisorientiert und verwendet ganze (sinnvolle) Sätze.

Und noch ein abschließender Tipp:
Anwenden, anwenden, anwenden!
Und keine Angst davor haben Fehler zu machen. Wenn Schweden anfangen mit dir Englisch oder Deutsch zu reden, bitte sie darum schwedisch zu sprechen, damit du es lernst. Die Schweden freuen sich in der Regel riesig wenn du ihre Sprache lernen möchtest und helfen dir wo sie nur können.

Mvh
Niels

Isabel
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 15. Juli 2020 17:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schwedisch lernen aber wie?

Beitrag von Isabel »

Hallo,
ich habe mir das Lernprogramm von Rosetta Stone gekauft und komplett durchgearbeitet. Ich finde, dass das ein gutes Gefühl für die Sprache vermittelt. Für die Vokabeln habe ich mir das Lernprogramm von Strokes zugelegt und zwischendurch lerne ich mit der App Duolingo. Da kann ich dann gleich noch mein Englisch verbessern.
Nur das Sprechen kommt überall zu kurz, traue ich mich aber ohnehin nicht wirklich. 😅
Momentan schaue ich noch eine schwedische Serie um das Hörverständnis zu trainieren.

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 976
Registriert: 8. April 2008 16:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schwedisch lernen aber wie?

Beitrag von tjejen »

Lies Nachrichten über Themen die dich auch sonst intressieren auf schwedischen Seiten, schlag Wörter nach die du absolut nicht verstehst, aber eben nicht jedes Wort.

Liese in schwed. Foren mit - Familjeliv und Flashback haben Themen zu allem. Allem!!
... oder auch facebookgruppen.

Radio (z.b. P3, P1, P4) und fernsehen (z.b. SVT)

Und dann mein absoluter Geheimtip: sprich Sätze die du im Radio oder sonst wo hörst nach. übe den sj-Laute in sjö, sju, sjunde, själ.

Die Grammatik muss man natürlich aus dem Buch (oder internetseiten) lernen, aber wenn du viel "konsumierst" wird es dir leichter fallen und du wirst mehr natürlich lernen.

Lycka till.

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1884
Registriert: 14. Oktober 2006 15:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schwedisch lernen aber wie?

Beitrag von jörgT »

Ich kann nur bestätigen, was Jana schreibt! Nutzt alle zugänglichen Medien, denn das macht die Sprache interessant! Und vergesst nicht, dass zur Sprache eben auch das Sprechen gehört ...
Vielleicht noch ein weiterer Tipp: Lest Kinderbücher! Die sind in der Regel nicht so lang, haben selten "Schachtelsätze" und schulen Sprache und Wortschatz ...
Und das Wichtigste: Nicht aufgeben, auch wenn es schwer fällt! Wir haben alle mal klein angefangen ...
Jörg

raunoa1
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 15. August 2020 06:15

Re: Schwedisch lernen aber wie?

Beitrag von raunoa1 »

Guten Morgen an allen ich selber komme aus SWE wohnen hier Zeit 97 arbeiten in Wald ich könnte keine deutsche Sprache und die deutsche könnte kaum englisch das schon schwierig Aber mit der zeit ging es Wen Ich würde Schwedisch lernen dan über podcast das wichtige ist wie du ausspräche oder viel Radio von swe hören Ha en bra dag på er.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema