Risikokapital an Schulen

Hier diskutieren wir Nachrichten aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von Dagens Nyheter, Svenska Dagbladet, Expressen u.a.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute/a ... achrichten
Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16243
Registriert: 9. Juli 1998 18:00

Risikokapital an Schulen

Beitrag von svenska-nyheter »

An jeder fünften schwedischen Schule sind Risikokapitalfirmen beteiligt. Das berichtet das Schwedische Fernsehen. Zudem wird etwa ein Drittel der 490 Bildungsanbieter, die sich um die Eröffnung eines Schulbetriebes bewerben, mit Risikokapital finanziert. Unter den Bildungsunternehmen dominiert Academedia, das in ganz Schweden nach eigenen Angaben rund 240 Bildungsstätten und Schulen betreibt. Die Mehrzahl der Aktien gehört größtenteils der schwedischen Risikokapitalfirma EQT und der amerikanischen Providence Equity. Im letzten Jahr betrug Academedias Gewinn nach Steuern umgerechnet 9,8 Millionen Euro (89 Mio. SEK). Interessant werden die Bildungsanbieter vor allem, wenn sie kräftig wachsen und die Risikokapitalgeber das Geschäft mit hohem Gewinn verkaufen.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)