Reitmöglichkeit gesucht in Veberöd und Umgebung

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute
Jessi.sp85
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 15. Mai 2008 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

Reitmöglichkeit gesucht in Veberöd und Umgebung

Beitrag von Jessi.sp85 »

Hallo!! :smt006

Suche Reitmöglichkeit in Veberöd und Umgebung.
Mein Englisch ist leider noch nicht so gut und suche daher ein deutschen Reitstall.

Wer kann mir da weiterhelfen oder vielleicht etwas anbieten??


Jessica

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 22:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Reitmöglichkeit gesucht in Veberöd und Umgebung

Beitrag von blueII »

Jessi.sp85 hat geschrieben:.
Mein Englisch ist leider noch nicht so gut und suche daher ein deutschen Reitstall.


Jessica

Du sollst auch nicht englisch lernen, sondern schwedisch :wink: .

Nee sorry verstehe schon was Du meinst.

Aber lasse Dir von einer Gleich-Leidgeplagten sagen, suche Dir einen schwedischsprachigen Stall
...wird wohl auch nicht so schwer sein...
und lass die Leute nur schwedisch mit Dir reden. Du wirst sehen wie schnell Du was verstehst, gerade wo es ja um Dein Lieblingssport geht und man auch viel mit Zeichensprache unterstützen kann.
Mir ging es anfänglich nicht viel besser als Dir und nun nach 4 Monaten kann ich schon mehr schwedisch "verstehen" (nicht sprechen) als mein Mann der seit längerer Zeit Unterricht hat, nur weil ich immer unter Handwerkern war, die kein englisch konnten.

Aufmunternde Grüße
Heike

Jessi.sp85
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 15. Mai 2008 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Reitmöglichkeit gesucht in Veberöd und Umgebung

Beitrag von Jessi.sp85 »

Hallo Heike!!

Ich bin erst seit ein paar Wochen in Schweden. Die Angst nicht verstanden zu werden, ist für mich sehr groß. Zwar beschäftige ich mich mit den Sprachen, nur leider habe ich nicht so viel Zeit dafür. Ich bin zu meinem Freund gezogen, damit ich für mein Studium lernen kann und sitze meistens vorm Schreibtisch.
Naja und um doch noch was anderes zu machen als Lernen, möchte ich gerne reiten. Ich bin eigentlich noch Anfängerin. Früher habe ich geritten, dass ist aber schon sehr lange her. Naja und als Anfänger sollte man sich schon mit den Menschen auf den Höfen verstehen können.

Ich werde mich aber trotzdem bemühen die neue Sprache zu verstehen... :P

lg Jessi

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 22:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Reitmöglichkeit gesucht in Veberöd und Umgebung

Beitrag von blueII »

Hej Jessi,

ich habe schon richtig verstanden, dass Du noch kein schwedisch kannst. Es geht mir noch genauso!!
Ich spreche auch noch nicht und habe noch keine nennenswerte Stunden schwedisch gehabt.
Als ich vor 5 Monaten hierher gekommen bin, steckte wir noch im Hausbau.
Die Handwerker sprachen teilweise kein englisch, trotzdem steht unser Haus...wir konnten uns irgendwie verständigen.
Durch diese extreme Situation habe ich ein gutes Gehör für die Sprache bekommen. Ich mußt ja versuchen sie zu verstehen und habe auch die Unterhaltungen auf schwedisch unter den Handwerkern den ganzen Tag gehört.
Ich habe dadurch echt viel gelernt. Mein Mann hat seit längerem Unterricht (kein Vollzeit nur 2 Stunden pro Woche, aber das seit 1 Jahr). Er hört auf der Arbeit auch nur englisch. Wenn die Nachbarn sich unterhalten, verstehe ich meisten mehr als er.
Es funktioniert!!! Nur Mut

Noch eins...ich habe auch die Möglichkeit hier ein paar Deutsche Freundschaften aufzubauen, weil hier einige leben. Ich war anfangs sehr versucht diesen Kontakt intensiv zu pflegen, aber ich habe es nicht getan. Ich hatte Angst dass ich mich dann nie ins schwedische Leben stürzen werde.


Heike

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema