Mangelhafte Hochschulausbildungen

Antwort erstellen

Smilies
:schwedentor2: :schwedentor1: :flagge: :varsågod: :danke: :elch: :geweih: :) :-) :D ;) ;-) :| :-| :( :-( :o :-o :shock: :-\ :? B-) 8) :)) :lol: :-x :P :-P :oops: :(( :cry: O:-) X( :evil: 8-| :roll: *-:) :idea: :gutefrage: :goodman: :smt064 :smt006 :-D ;;) :ymhug: :x :ymblushing: :-* =(( :-s :ymdevil: =)) i-) :ymsick: :-$ [-( (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-w :ymsigh: :-c ~x( :-h :-bd :-q ~o) :smt024
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Mangelhafte Hochschulausbildungen

Mangelhafte Hochschulausbildungen

von svenska-nyheter » 14. Mai 2007 16:12

Rund elf Prozent der Hochschulausbildungen in Schweden sind ungenügend. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der zentralen Hochschulbehörde. So gebe es beispielsweise häufig zu wenige Lehrkräfte, die Seminargruppen seien zu groß und die Ausbildungseinheiten zu sporadisch, so der Bericht der Behörde. Am schlechtesten seien die Ausbildungen in den Bereichen Schule sowie Alten- und Krankenpflege. So müssten vie von zehn Ausbildungen für den Krankenschwesternberuf in Frage gestellt werden.
(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Nach oben