Erster bürgerlicher Haushalt vorgelegt

Antwort erstellen

Smilies
:schwedentor2: :schwedentor1: :flagge: :varsågod: :danke: :elch: :geweih: :) :-) :D ;) ;-) :| :-| :( :-( :o :-o :shock: :-\ :? B-) 8) :)) :lol: :-x :P :-P :oops: :(( :cry: O:-) X( :evil: 8-| :roll: *-:) :idea: :gutefrage: :goodman: :smt064 :smt006 :-D ;;) :ymhug: :x :ymblushing: :-* =(( :-s :ymdevil: =)) i-) :ymsick: :-$ [-( (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-w :ymsigh: :-c ~x( :-h :-bd :-q ~o) :smt024
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Erster bürgerlicher Haushalt vorgelegt

Erster bürgerlicher Haushalt vorgelegt

von svenska-nyheter » 16. Oktober 2006 14:08

Die neue bürgerliche Regierung hat ihren ersten Haushaltsentwurf vorgelegt. Er sieht vom 01. Januar 2007 an Steuersenkungen in Höhe von umgerechnet 4,3 Milliarden Euro vor. Gesenkt wird vor allem die Einkommensteuer. Finanzminister Anders Borg sprach von einem Konzept, das Arbeitsplätze schaffe. Ministerpräsident Reinfeldt erklärte, mit den anvisierten Steuererleichterungen werde sich Arbeit künftig mehr lohnen. Vertreter der linken Opposition hingegen nannten den Haushaltsentwurf in grossen Teilen ungerecht, da er drastische Einschnitte unter anderem bei Sozialleistungen wie dem Arbeitslosengeld vorsehe.
(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Nach oben