Magenverkleinerung immer beliebter

Antwort erstellen

Smilies
:schwedentor2: :schwedentor1: :flagge: :varsågod: :danke: :elch: :geweih: :) :-) :D ;) ;-) :| :-| :( :-( :o :-o :shock: :-\ :? B-) 8) :)) :lol: :-x :P :-P :oops: :(( :cry: O:-) X( :evil: 8-| :roll: *-:) :idea: :gutefrage: :goodman: :smt064 :smt006 :-D ;;) :ymhug: :x :ymblushing: :-* =(( :-s :ymdevil: =)) i-) :ymsick: :-$ [-( (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-w :ymsigh: :-c ~x( :-h :-bd :-q ~o) :smt024
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Magenverkleinerung immer beliebter

Re: Magenverkleinerung immer beliebter

von Klarälvangler » 14. Januar 2013 08:28

donna, prima Reaktion, danke dafür denn du zeigst das es auch anders geht.
Gruß Andreas

Re: Magenverkleinerung immer beliebter

von HeikeBlekinge » 13. Januar 2013 23:41

BellaDonna! Dafuer könnt ich dir druecken!
... auch wenn weh tät ;-)

lg
Heike

Re: Magenverkleinerung immer beliebter

von Gabriele » 13. Januar 2013 23:13

Klarälvangler hat geschrieben:Donna, soll sich jetzt jeder bei dir entschuldigen, nur weil man ne andere Meinung hat ?
Egal welches Thema, fragt man 10 Leute, hört bzw. liest man 12 verschiedene Meinungen. Wie öde und leer wäre ein Forum wenn alle immer zu jedem Thema die gleiche Meinung hätten. Vielleicht solltest du mal versuchen ein wenig unempfindlicher zu werden, denn austeilen kannst du doch schließlich auch ganz gut.
Gruß Andreas
Da hast du Recht:)) Austeilen kann ich sehr gut und normalerweise auch gut Einstecken.. aber haben wir nicht alle einen sehr wunden Punkt? Falls sich jemand von mir auf die Füsse getreten fühlt... vor 2 jahren hätte es bedeutlich mehr weh getan *grins*

Re: Magenverkleinerung immer beliebter

von Tulipa » 13. Januar 2013 22:54

Hej,

hier scheinen ja etliche TeilnehmerInnen ein Gewichtsproblem zu haben (ich nicht).
Wie wärs denn mit einer Art "Abnehmklub" im Forum, vielleicht im Cafe?

LG
Tulipa

Re: Magenverkleinerung immer beliebter

von meckpommbi » 11. Januar 2013 01:46

also ich habe 30 kg zu viel find ich nicht schoen aber ich habe beschlossen keine diäten mehr zu machen da die nur dicker machen
und ich gebe zu fuer eine dauerhafte ernährungsumstellung bin ich nicht bereit dazu esse ich einfach das was ich esse zu gern
nun ist es zwar auch so das man bei meiner erkrankung auch schnell noch ein paar mehr pfunde auf dem rippen hat erstens die medis und zweitens haben hochgradig depressive meist keinen grossen bewegungsdrang :oops: aber ich will mich nicht rausreden - ich esse gern

wenn jemand allerdings schon ganz jung unheimlich viel uebergewicht hat koennte ich mir vorstellen das so eine operation billiger fuer das gesundheitssystem als die folgeerkrankungen durch die fettleibigkeit ist

also denke ich ist dies eine gute methode bei vielen
mich wird wohl keiner mehr auf staatskosten operieren mit ueber 50 da denkt man doch wohl eher an das sozialverträgliche ableben :roll: aber egal ich versuche es nicht mehr werden zu lassen das reicht mir als nahziel
gruss birgit

Re: Magenverkleinerung immer beliebter

von Klarälvangler » 10. Januar 2013 23:28

Donna, soll sich jetzt jeder bei dir entschuldigen, nur weil man ne andere Meinung hat ?
Egal welches Thema, fragt man 10 Leute, hört bzw. liest man 12 verschiedene Meinungen. Wie öde und leer wäre ein Forum wenn alle immer zu jedem Thema die gleiche Meinung hätten. Vielleicht solltest du mal versuchen ein wenig unempfindlicher zu werden, denn austeilen kannst du doch schließlich auch ganz gut.
Gruß Andreas

Re: Magenverkleinerung immer beliebter

von Gabriele » 10. Januar 2013 20:27

Schön das es immer welche gibt die Klüger sind und mehr wissen als ausgebildete Ärzte:)) Und es ist auch schön zu sehen wie viele sich über etwas Auslassen von dem sie keine Ahnung haben weil sie nicht dagewesen sind:)) Für mich war diese Op der letzte Ausweg, ansonsten hätte ich sie nicht bekommen! Wo andere 3 jahre warten lag ich schon nach 8 wochen auf dem Op-tisch! Aber egal.. lasst uns einig sein das wir uns nicht einig werden! Dieses Thema ist eh dort am besten zu Hause wo sich all die anderen undisziplinierten Fetten unter sich sein können ohne abgestempelt zu werden:))

Re: Magenverkleinerung immer beliebter

von Klarälvangler » 10. Januar 2013 12:23

Vor einigen Tagen lief im Fernsehen ein Beitrag über den Diätwahn in D. Das läßt sich ja auch auf jedes beliebige andere Land übertragen. Fazit war, das von den 10 beliebtesten Diäten auf dauer keine wirklich geholfen hat, den Fettanteil zu reduzieren. Es war zwar teilweise eine Gewichtsabnahme erreicht worden, aber in der regel durch Wasserverlust - während sich der Fettanteil vergrößert hatte.
Eine wirkliche Fettreduzierung kann man nur erreichen, wenn man dem Körper weniger Energie zuführt als er verbraucht. Und das ganze dauerhaft über einen längeren Zeitraum. Das erfordert jede Menge Selbstdisziplin, die die wenigsten Aufbringen. Und das ist meiner Meinung nach der springende Punkt.
Dicksein auf Grund von Krankheit ausdrücklich ausgenommen! Beim größten Teil liegts aber ebend nicht an einer Krankheit, sondern an Bequemlichkeit. Auch ich wäre, genau wie meine Frau gern 10 Kilo leichter, aber auch für uns gilt das oben geschriebene, das einfach der innere Schweinehund zu groß ist bzw. wir sind zu faul uns ausreichend zu bewegen und dabei weniger zu essen.
Gruß Andreas

Re: Magenverkleinerung immer beliebter

von tjejen » 9. Januar 2013 22:05

Im Radio hatten Sie einen Beitrag dazu und die Aussage warum man es gerade bei jungen Menschen macht, ist weil die Erfolgschancen höher sind.

Ich finde es leider ein traurige Entwicklung.

Denn auch ich glaube es gibt andere Wege...

Wenn ich zwei Videos empfehlen darf, die mich stark positiv beeinflusst haben (getreu dem Motto: klingt logisch und zu verlieren (ausser kilos) habe ich nichts), dann diese beiden (gibt natürlich noch unzählige weitere, auch in Buchform, Internetforen usw.:

Gary Taubes (englisch)


Andreas Eenfeldt (kostdoktorn.se oder dietdoctor.com)


Im übrigen war/bin ich auch ein Schokolade angucken = dick werden-Typ. Der Hintergrund dazu ist übrigens, dass wenn der Körper zu wenig richtige Nahrung bekommt, dann schaltet er auf Sparflamme, ähnlich wie bei Winterschlaf. So nimmt man zu egal wieviel man isst. Also weg mit Light und ähnlichen Ersatzprodukten ist nunmehr meine Devise. Und das mit Erfolg ;)

Sorry, fals sich jemand auf den Schlips getreten fühlt, aber natürliche Gesundheit ist seit einigen Monaten eines meiner Hauptinteressen...

Re: Magenverkleinerung immer beliebter

von Infosammler » 9. Januar 2013 21:55

Ups, das war doppelt gepostet. Einmal reicht

Nach oben