Erhöhtes Polizeiaufgebot am Nobelwochenende

Antwort erstellen

Smilies
:schwedentor2: :schwedentor1: :flagge: :varsågod: :danke: :elch: :geweih: :) :-) :D ;) ;-) :| :-| :( :-( :o :-o :shock: :-\ :? B-) 8) :)) :lol: :-x :P :-P :oops: :(( :cry: O:-) X( :evil: 8-| :roll: *-:) :idea: :gutefrage: :goodman: :smt064 :smt006 :-D ;;) :ymhug: :x :ymblushing: :-* =(( :-s :ymdevil: =)) i-) :ymsick: :-$ [-( (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-w :ymsigh: :-c ~x( :-h :-bd :-q ~o) :smt024
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Erhöhtes Polizeiaufgebot am Nobelwochenende

Erhöhtes Polizeiaufgebot am Nobelwochenende

von svenska-nyheter » 9. Dezember 2011 13:19

Für den morgigen Tag der Nobelpreisvergabe hat die Stockholmer Polizei einen Großeinsatz geplant. Nach Angaben des Schwedischen Rundfunks fordern neben den Feierlichkeiten mehrere Demonstrationen in der Innenstadt, der Jahrestag des Terroranschlags auf Stockholm und das Weihnachtsgeschäft erhöhte Einsatzbereitschaft. So findet der so genannte „Salem-Marsch", eine alljährliche Neonazi-Demonstration zum ersten Mal in der Stockholm statt und wird von einigen Gegendemonstrationen begleitet. Da sich morgen der Selbstmordanschlag auf die Hauptstadt zum erstem Mal jährt, will die Polizei am damaligen Tatort ein mobiles Polizeibüro aufbauen und die Menschen informieren. Einige Straßen im Innenstadtbereich und nahe der Altstadt werden gesperrt werden.

Mehr...

Nach oben