Abgewiesene Asylsuchende im Polizeiarrest

Antwort erstellen

Smilies
:schwedentor2: :schwedentor1: :flagge: :varsågod: :danke: :elch: :geweih: :) :-) :D ;) ;-) :| :-| :( :-( :o :-o :shock: :-\ :? B-) 8) :)) :lol: :-x :P :-P :oops: :(( :cry: O:-) X( :evil: 8-| :roll: *-:) :idea: :gutefrage: :goodman: :smt064 :smt006 :-D ;;) :ymhug: :x :ymblushing: :-* =(( :-s :ymdevil: =)) i-) :ymsick: :-$ [-( (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-w :ymsigh: :-c ~x( :-h :-bd :-q ~o) :smt024
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Abgewiesene Asylsuchende im Polizeiarrest

Abgewiesene Asylsuchende im Polizeiarrest

von svenska-nyheter » 25. Januar 2011 14:34

Die steigende Zahl der Abschiebungen abgewiesener Asylsuchender stellt die Behörden vor wachsende Probleme. Im Raum Göteborg müssen von der Ausweisung betroffene Ausländer in Arrestzellen der Polizei untergebracht werden, weil die Verwahrunterkünfte der Migrationsbehörde überfüllt sind. Der Göteborger Polizeichef Lars Klevensparr sagte im Schwedischen Rundfunk, einige der Auszuweisenden würden schon mehr als drei Wochen im Polizeigewahrsam festgehalten. Einer habe bereits mit Selbstmord gedroht. Klevensparr sagte, es sei nur eine Frage der Zeit, bis etwas Schlimmes passiere. Er überlege deshalb, ob er sich beim Justiz-Ombudsmann selbst anzeigen solle, damit die Zustände geändert würden.

Mehr...

Nach oben