Düstere Prognose: niedrigster Zuwachs seit 30 Jahren

Antwort erstellen

Smilies
:schwedentor2: :schwedentor1: :flagge: :varsågod: :danke: :elch: :geweih: :) :-) :D ;) ;-) :| :-| :( :-( :o :-o :shock: :-\ :? B-) 8) :)) :lol: :-x :P :-P :oops: :(( :cry: O:-) X( :evil: 8-| :roll: *-:) :idea: :gutefrage: :goodman: :smt064 :smt006 :-D ;;) :ymhug: :x :ymblushing: :-* =(( :-s :ymdevil: =)) i-) :ymsick: :-$ [-( (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-w :ymsigh: :-c ~x( :-h :-bd :-q ~o) :smt024
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Düstere Prognose: niedrigster Zuwachs seit 30 Jahren

Düstere Prognose: niedrigster Zuwachs seit 30 Jahren

von svenska-nyheter » 16. Dezember 2008 15:48

Finanzminister Anders Borg hat am Dienstagnachmittag seine Prognose für die Wirtschaftsentwicklung der kommenden Jahre vorgestellt. Demnach rechnet Borg mit einem Negativwachstum von 0,8 Prozent im kommenden Jahr. Die Zahlen deuteten auf deutlich weniger Export, weniger Investitionen und weniger Konsum hin. Damit sei der Zuwachs so niedrig wie zuletzt vor 30 Jahren. Allerdings werde das Bruttoinlandsprodukt schon 2010 auf 1,5 Prozent anwachsen, so Borg.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Nach oben