„Erholung noch Jahre entfernt“

Antwort erstellen

Smilies
:schwedentor2: :schwedentor1: :flagge: :varsågod: :danke: :elch: :geweih: :) :-) :D ;) ;-) :| :-| :( :-( :o :-o :shock: :-\ :? B-) 8) :)) :lol: :-x :P :-P :oops: :(( :cry: O:-) X( :evil: 8-| :roll: *-:) :idea: :gutefrage: :goodman: :smt064 :smt006 :-D ;;) :ymhug: :x :ymblushing: :-* =(( :-s :ymdevil: =)) i-) :ymsick: :-$ [-( (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-w :ymsigh: :-c ~x( :-h :-bd :-q ~o) :smt024
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: „Erholung noch Jahre entfernt“

Re: „Erholung noch Jahre entfernt“

von nysn » 23. November 2008 13:04

Ich möchte mal bemerken, das "varsel" uebersetzt nicht Kuendigung heisst!
Gut beobachtet Heike,
doch meinst du nicht, dass angekündigte/geplante Kündigungen nicht auch früher oder später zu solchen führen werden.
Oder meist du, die kündigen das halt mal so an - weils lustig ist???

S-nina

Re: „Erholung noch Jahre entfernt“

von HeikeBlekinge » 23. November 2008 12:04

Ich möchte mal bemerken, das "varsel" uebersetzt nicht Kuendigung heisst!

Re: „Erholung noch Jahre entfernt“

von Krümel7 » 22. November 2008 19:32

Hej, gestern stand dazu endlich mal in der Berliner Zeitung, dass nunmehr von einer globalen Rezession die Rede ist, deren Folgen man erst in ca. 6 Monaten überschauen kann. Man rechnet wieder mit sehr hohen AL-zahlen. Weder Schweden noch D werden als Exportländer nur mit einem blauen Auge davon kommen.
Also kürzer treten und warm anziehen!
Grüße Krümel

Re: „Erholung noch Jahre entfernt“

von Aelve » 21. November 2008 09:25

Liebe S-Nina,

die Krise ist weltweit - also alle müssen sich warm anziehen.

Vielleicht ging es uns allen schon zu gut, auch hier in Deutschland wird überall von erheblicher Rezession geschrieben. Der Absatz stagniert. Firmenpleiten weiten sich aus und Werksschließungen auch. Von Opel hört man auch nichts Gutes.

Ja, wer weiß wo das hinsteuert.

Grüße Aelve

Re: „Erholung noch Jahre entfernt“

von nysn » 21. November 2008 09:17

Varselvågen ökar i styrka
Uppdaterad 2008-11-21 08:21
Läget på arbetsmarknaden är nattsvart. Höstens varsel tangerar rekordnivåerna från november 1992. Blekinge, Kronoberg och Jönköpings län hör till de regioner som hittills har drabbats hårdast.
http://di.se/Avdelningar/Artikel.aspx?s ... /21/312528

ÜS:
Kündigungswelle nimmt an Stärke zu
Die Lage am Arbeitsmarkt ist nachtschwarz. Die angekündigten Kündigungen nähern sich den Rekordwerten vom November 1992.
Die Provinzen Blekinge, Kronoberg und Jönköping gehören zu den Regionen, die bisher am härtesten betroffen sind.

"Alle Ankündigungen von Kündigungen - Woche für Woche"
- eine Liste aller betroffenen Unternehmen

"Alla varsel - vecka för vecka"
http://di.se/Avdelningar/Artikel.aspx?s ... /21/312629


S-nina

Re: „Erholung noch Jahre entfernt“

von janaquinn » 20. November 2008 20:44

Hej Ihr Lieben,
bitte bleibt beim Thema. Ich habe, wie von S-Nina gewünscht, Teile des Thread´s auf die Trollwiese verschoben, weil sie absolut nicht mehr sachlich waren und auch nicht mehr dem Thema dienlich waren.

LG JANA

Re: „Erholung noch Jahre entfernt“

von nysn » 20. November 2008 19:52

Zusammen mit dem Chor Der Gefangenen singt man ein Lied der Klage.
Ein sehr schönes Lied ...

das mag ich wirklich gerne

Va, pensiero, sull'ali dorate;
Va, ti posa sui clivi, sui colli,
Ove olezzano tepide e molli
L'aure dolci del suolo natal!

Del Giordano le rive saluta,
Di Sionne le torri atterrate...
Oh mia patria si bella e perduta!
O membranza sì cara e fatal!


Arpa d'or dei fatidici vati,
Perché muta dal salice pendi?
Le memorie nel petto raccendi,
Ci favella del tempo che fu!


O simile di Solima ai fati
Traggi un suono di crudo lamento,
O t'ispiri il Signore un concento
Che ne infonda al patire virtù!


S-nina :D

Re: „Erholung noch Jahre entfernt“

von Hans » 20. November 2008 19:12

Tja, was soll man denn sagen?
Ich schließe mich übrigens der Meinung der Schweizer Politikerin, Inge Schütz, die ebenfalls seit 16 Jahren in Stockholm lebt, an, dass ich mir die schwedischen Verhältnisse nie und nimmer für mein Land, wo ich herkomme, wünschen würde!
Die Alles und die Besserwisser.
Zusammen mit dem Chor Der Gefangenen singt man ein Lied der Klage.

Traurig

Grüsst
H :smt006 ans

Re: „Erholung noch Jahre entfernt“

von nysn » 20. November 2008 19:02

S-Nina weiss scheinbar das meiste.
Über Schweden.
Wie es eigentlich ist.
Das tut mir jetzt echt leid, Hans!

Mir wärs auch lieber - die Zahlen sähen besser aus.

Die Arbeitslosenzahlen stammen nicht von mir.

Die schwedische Wirtschaftszeitung - Dagens Industri - die lese ich schon täglich - die geht sogar mir manchmal mit ihren Katastophen-Bildzeitungs-Überschriften auf die Nerven.

Hier eine Kostprobe auf Schwedisch: Schwedische Arbeitsplatz-Schlacht ??

http://www.di.se
Svensk jobbslakt
Beskeden om varsel och neddragningar har varit flera - och tunga - under torsdagen. Totalt berörs cirka 1.800 svenska anställda av personalminskningar enbart av dagens besked. (75 KOMMENTARER)
Für die Steuern bin ich auch nicht verantwortlich. Mir wärs lieber, ich würde weniger an den Staat bezahlen und selber mehr sparen können. Dann wäre ich nämlich unabhängiger.

Über das Schulsystem gibt es hier im Forum einen anderen Thread - dort hat "vinbär" heute einen Link eingestellt zur REgierung - die schwedischen Politiker finden unisono, dass das schwedische Schulsystem im europäischen Vergleich extrem abgesunken ist.

Wenn du anderer Meinung bist - dann darfst du das gerne sein.

Aber unterstelle mir nicht immer, dass ich irgendwelche "Unwahrheiten" verbreite - das ist nicht meine Absicht. Und warum soll ich ein Interesse daran haben, Schweden besser zu machen als es ist?

Ich schließe mich übrigens der Meinung der Schweizer Politikerin, Inge Schütz, die ebenfalls seit 16 Jahren in Stockholm lebt, an, dass ich mir die schwedischen Verhältnisse nie und nimmer für mein Land, wo ich herkomme, wünschen würde!

Hier kannst du mehr darüber erfahren: http://www.ingeschuetz.ch

S-nina

Re: „Erholung noch Jahre entfernt“

von Hans » 20. November 2008 18:44

Finazguru?

S-Nina weiss scheinbar das meiste.
Über Schweden.
Wie es eigentlich ist.

Wenn man es liest ist S bankrutt.
Nix funktioniert.

Gesundheitswesen.
Schule.
Ökonomi.
Schlechte Gehälter.
ETC.

Tja , die Liste wird immer länger.

Gibt es überhaubt einen Ausweg aus diesem Jammertal Schweden?

Grüsst
H :smt006 ans

Nach oben