Reduzierung der Verkehrstoten auf 270 pro Jahr schwer zu err

Antwort erstellen

Smilies
:schwedentor2: :schwedentor1: :flagge: :varsågod: :danke: :elch: :geweih: :) :-) :D ;) ;-) :| :-| :( :-( :o :-o :shock: :-\ :? B-) 8) :)) :lol: :-x :P :-P :oops: :(( :cry: O:-) X( :evil: 8-| :roll: *-:) :idea: :gutefrage: :goodman: :smt064 :smt006 :-D ;;) :ymhug: :x :ymblushing: :-* =(( :-s :ymdevil: =)) i-) :ymsick: :-$ [-( (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-w :ymsigh: :-c ~x( :-h :-bd :-q ~o) :smt024
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Reduzierung der Verkehrstoten auf 270 pro Jahr schwer zu err

Reduzierung der Verkehrstoten auf 270 pro Jahr schwer zu err

von svenska-nyheter » 20. Oktober 2006 10:38

Die Zahl der Verkehrstoten hält sich auch in diesem Jahr auf einem geringen Niveau. Das zeigt die Statistik des schwedischen Strassenverkehrsamtes. Bis Ende September sind 330 Menschen durch Unfälle auf Schwedens Strassen umgekommen. Das sind etwa genauso viele wie im Jahr zuvor. 2005 starben insgesamt 440 Menschen durch Verkehrsunfälle. Schwedens erklärtes Ziel ist es, die Zahl der Verkehrstoten bis zum Jahr 2007 auf 270 zu senken. Dieses Ziel ist jedoch schwer zu erreichen, sagte ein Experte für Verkehrssicherheit beim Strassenverkehrsamt dem schwedischen Rundfunk.
(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Nach oben