Arbeitsämter rechnen mit viel Arbeit

Antwort erstellen

Smilies
:schwedentor2: :schwedentor1: :flagge: :varsågod: :danke: :elch: :geweih: :) :-) :D ;) ;-) :| :-| :( :-( :o :-o :shock: :-\ :? B-) 8) :)) :lol: :-x :P :-P :oops: :(( :cry: O:-) X( :evil: 8-| :roll: *-:) :idea: :gutefrage: :goodman: :smt064 :smt006 :-D ;;) :ymhug: :x :ymblushing: :-* =(( :-s :ymdevil: =)) i-) :ymsick: :-$ [-( (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-w :ymsigh: :-c ~x( :-h :-bd :-q ~o) :smt024
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Arbeitsämter rechnen mit viel Arbeit

Arbeitsämter rechnen mit viel Arbeit

von svenska-nyheter » 13. Januar 2012 11:37

Die schwedischen Arbeitsämter rechnen mit einem anstrengendem Jahr 2012. Wie der Chefananalytiker der Arbeitsamtszentrale dem Schwedischen Rundfunk am Freitag erklärt, habe die Regierung zusätzliche Gelder für die Vermittlung von Arbeitslosen bereit gestellt. Besonders schwierig werde es für Zuwanderer aus außereuropäischen Ländern, gering Qualifizierte sowie für Behinderte. Gleichzeitig wird von Arbeitgeberseite erneut Kritik an den Arbeitsämtern laut. Sie arbeiten häufig zu unflexibel, so eine Sprecherin des Arbeitgeberverbandes. Der Verband schlägt deshalb vor, dass die Regierung privaten Arbeitsvermittlern mehr Geld zukommen lässt, um eine mögliche steigende Arbeitslosigkeit einzudämmen.

Mehr...

Nach oben