Aus Wohnungskrise wird Parteikrise

Antwort erstellen

Smilies
:schwedentor2: :schwedentor1: :flagge: :varsågod: :danke: :elch: :geweih: :) :-) :D ;) ;-) :| :-| :( :-( :o :-o :shock: :-\ :? B-) 8) :)) :lol: :-x :P :-P :oops: :(( :cry: O:-) X( :evil: 8-| :roll: *-:) :idea: :gutefrage: :goodman: :smt064 :smt006 :-D ;;) :ymhug: :x :ymblushing: :-* =(( :-s :ymdevil: =)) i-) :ymsick: :-$ [-( (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-w :ymsigh: :-c ~x( :-h :-bd :-q ~o) :smt024
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Aus Wohnungskrise wird Parteikrise

Aus Wohnungskrise wird Parteikrise

von svenska-nyheter » 11. Oktober 2011 12:38

Als Reaktion auf die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen Betrugs gegen Håkan Juholt hat sich die Spitze der Sozialdemokraten hinter ihren Parteivorsitzenden gestellt. Wie die Nachrichtenagentur TT berichtet, verlangt die Parteiführung nicht von Juholt, sein Amt für eine Weile ruhen zu lassen oder zurückzutreten. Dennoch werden auch kritische Stimmen aus den Reihen der Sozialdemokraten lauter.

Mehr...

Nach oben