Dänemark inhaftiert Terrorverdächtigen Zalouti

Antwort erstellen

Smilies
:schwedentor2: :schwedentor1: :flagge: :varsågod: :danke: :elch: :geweih: :) :-) :D ;) ;-) :| :-| :( :-( :o :-o :shock: :-\ :? B-) 8) :)) :lol: :-x :P :-P :oops: :(( :cry: O:-) X( :evil: 8-| :roll: *-:) :idea: :gutefrage: :goodman: :smt064 :smt006 :-D ;;) :ymhug: :x :ymblushing: :-* =(( :-s :ymdevil: =)) i-) :ymsick: :-$ [-( (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-w :ymsigh: :-c ~x( :-h :-bd :-q ~o) :smt024
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Dänemark inhaftiert Terrorverdächtigen Zalouti

Dänemark inhaftiert Terrorverdächtigen Zalouti

von svenska-nyheter » 15. April 2011 12:42

Der 37-jährige Sahbi Zalouti, der am Donnerstag von Schweden nach Dänemark überführt worden war, soll dort zunächst bis zum 13. Mai in Haft bleiben. Der Schwede tunesischer Herkunft steht im Verdacht, an den Anschlagsplänen auf die dänische Zeitung Jyllands-Posten im vergangenen Jahr beteiligt gewesen zu sein. Insgesamt stehen vier Männer unter Verdacht. Sie sollen geplant haben, bewaffnet in die Redaktionsräume der Zeitung einzudringen, um dort Menschen zu töten. Das Ganze sei als Rache für die in der Zeitung veröffentlichten Muhammed-Karrikaturen geplant gewesen, so sehen es Polizei und Anklage. Zalouti war bei dem Anschlagsversuch nicht dabei gewesen, sondern in Schweden festgenommen worden. Er hatte seiner Überführung nach Dänemark zugestimmt unter der Voraussetzung, dass er eine eventuelle Strafe in Schweden antreten kann.

Mehr...

Nach oben