PN beantragen ohne festen Wohnsitz?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/auswandern-leben
warti
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 6. Januar 2007 12:11

Re: PN beantragen ohne festen Wohnsitz?

Beitrag von warti »


Benutzeravatar
Dine
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 31
Registriert: 14. Februar 2007 12:31

Re: PN beantragen ohne festen Wohnsitz?

Beitrag von Dine »

wir haben die adresse von unserem hotel beim skatteverket angeben können. war sogar deren idee. mussten sie halt nur wieder gleich ummelden als wir dann ins häuschen eingezogen sind.

Gast

Re: PN beantragen ohne festen Wohnsitz?

Beitrag von Gast »

olipop hat geschrieben:Hey,
.....arbeite hier .....
Du arbeitest hier ohne PN?
Wenn du hier arbeitest, musst du aus versicherungstechnischen Gründen folkbokförd sein. Und wenn du folkbokförd bist, kriegst du automatisch eine Personnummer.
Solltest du nicht folkbokförd sein und dein Arbeitgeber weiss nichts davon(?) wird er dir spätestens, wenn er nicht weiss, wohin deine Steuern gehen sollen (Personnummer) den Laufpass geben. Sprich mit ihm darüber und auch über dein Wohnproblem. Er wird sicher versuchen, dir zu helfen.

Storstadstjej

Re: PN beantragen ohne festen Wohnsitz?

Beitrag von Storstadstjej »

Anonymous hat geschrieben: Du arbeitest hier ohne PN?
Wenn du hier arbeitest, musst du aus versicherungstechnischen Gründen folkbokförd sein. Und wenn du folkbokförd bist, kriegst du automatisch eine Personnummer.
ODER, wenn Du vorraussichtlich weniger als ein Jahr hier arbeiten wirst, gibt es die Samordningsnummer, da ist man aber auch nicht folkbokförd.

Manty

Re: PN beantragen ohne festen Wohnsitz?

Beitrag von Manty »

"wir haben die adresse von unserem hotel beim skatteverket angeben können. war sogar deren idee. mussten sie halt nur wieder gleich ummelden als wir dann ins häuschen eingezogen sind."

Ja oder man gibt die Adresse seines Arbeitgebers an, das geht auch und dann halt ummelden, wenn man Wohnung/Haus gefunden hat. Also es ist auf jeden Fall so erst einmal möglich, um seine PN zu bekommen. Ohne die geht ja schließlich auch nichts.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema