Krankenhaus in Varberg

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute
Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Krankenhaus in Varberg

Beitrag von Speedy »

Ein Bericht in der Hallands Posten diese Woche:

Ein Patient wird in den OP gebracht und narkotisiert. Der Arzt, der den Patienten operieren soll, hört von einem kurzfristig angesetzten Treffen bei dem es um die Situation zwischen Ärzteschaft und Krankenhausleitung geht.
Den Patienten vergisst er und geht zu dem Treffen. Der Patient wird wieder aus der Narkose geholt. Nach zwei Stunden erscheint der Arzt wieder und der Patient wird erneut narkotisiert und dann auch operiert!!!!

Ich stehe hier auf der OP Liste, mir graust es wirklich. Ich habe so etwas noch nie gehört, ihr????

Liebe Gruesse
Speedy :shock:

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 976
Registriert: 8. April 2008 16:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Krankenhaus in Varberg

Beitrag von tjejen »

Wie war das nun ... in Schweden ist das Arbeitsleben menschlicher ...

Mal davon abgesehen dass ich nicht weiss, welche Effekte eine Narkose noch so hat, klingt das Ereignis ja eher unterhaltsam. Wenn man dann aber bedenkt das gleiche Leichtfertigkeit dazu führen könnte, dass man eine falsche OP bekommt ... :shock:

Was mich aber richtig wundert, waren keine OP assistenten anwesend, die den Herrn Doktor mal eben hätten zurückrufen können??

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 20:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Krankenhaus in Varberg

Beitrag von stavre »

hej

sowas in der art oder in anderer weise gibt es überall,nicht nur in schweden.

könnte so einige stories erzählen :roll:

gruß elke

Benutzeravatar
meckpommbi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1168
Registriert: 12. September 2008 12:26
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Krankenhaus in Varberg

Beitrag von meckpommbi »

na gott sei dank wurde er ja wenigstens noch richtig operiert ende gut alles gut

Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Krankenhaus in Varberg

Beitrag von Speedy »

meckpommbi hat geschrieben:na gott sei dank wurde er ja wenigstens noch richtig operiert ende gut alles gut

ha, ha der Witz war gut. Ich frag mich ja bloss was das fuer ein Arzt ist und was fuer eine Dienstauffassung er hat......

Sorry das ich das nicht witzig finde

Speedy

Benutzeravatar
gubbe
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 22. Februar 2010 22:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Krankenhaus in Varberg

Beitrag von gubbe »

Hej,

vielleicht war der "Arzt" ja gar keiner, wer weiß. Anders kann ich mir dessen Tun auch nicht erklären. :smt038


Gruß aus Unterfranken :schwedentor2:

gubbe

nordlicht
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 16. Januar 2011 17:26
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Krankenhaus in Varberg

Beitrag von nordlicht »

Hallo speedy,

mach dir nicht soviel gedanken, denke die werden jetzt erst recht aufpassen.

wir waren leztes jahr auch in varberg im krankenhaus und ich kann wirklich nur gutes
berichten.

viele grüße nordlicht

emilie
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 6. Februar 2010 14:36
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Krankenhaus in Varberg

Beitrag von emilie »

hej speedy,

ich glaube auch, dass jetzt besonders aufgepasst wird. und überhaupt, vielleicht war es ja nur ein spaltenfüller.
lg
emily

Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Krankenhaus in Varberg

Beitrag von Speedy »

Hi, nun noch ein Nachschlag zu dem o.g. Thema.

Estens bin ich bis heute noch nicht operiert worden.
Zweitens der Arzt der den Fehler gemacht ist von Dienst suspendiert worden, das ist ja auch in Ordnung.

Nun kommt es aber ganz Dicke, der Arzt der Betriebsrat ist und gleichzeitig Oberarzt in der Chirurgie, ist fristlos gefeuert worden, weil er den Betriebsfrieden stört. Das ist natuerlich genau der Spezialist, der mich operieren sollte. Davon gibt es hier im Lande nicht so viele. Nun suchen sie einen der das machen kann. Nicht hier in Varberg vielleicht in Halmstad oder aber in Göteborg. Allein in Varberg sind Aufgrund dieser Angelegenheit "126" Operationen storniert worden...

am 8.6. sind die 90 Tage um die die sogenannte Vårdgarantie gewährt, sollte bis dahin nichts geschehen sein, habe ich u.a. das Recht mich an ein deutsches Krankenhaus zu wenden.


Liebe Gruesse von einer weiterhin sehr entsetzten Speedy, die der Meinug ist ein Krankenhaus sollte fuer die Patienten das sein und nicht um miteinander zu streiten......

nordlicht
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 16. Januar 2011 17:26
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Krankenhaus in Varberg

Beitrag von nordlicht »

Hallo Speedy,

das ist echt hart, drück dir die Daumen das du bald einen Termin bekommt.

Viele Grüße nordlicht

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema