Jeder Zweite fährt zu schnell - in Schulnähe

Hier diskutieren wir Nachrichten aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von Dagens Nyheter, Svenska Dagbladet, Expressen u.a.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute/a ... achrichten
Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16235
Registriert: 9. Juli 1998 18:00

Jeder Zweite fährt zu schnell - in Schulnähe

Beitrag von svenska-nyheter »

In der Nähe von Schulen halten viele schwedische Autofahrer nicht die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen ein.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1286
Registriert: 4. Oktober 2011 17:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Jeder Zweite fährt zu schnell - in Schulnähe

Beitrag von Petergillarsverige »

Bei der Gelegenheit. Nach meinen Erfahrungen tragen Zebrastreifen in Schweden nicht grad zur Verkehrssicherheit bei. Wenn ein Auto vorm Zebrastreifen anhält sitzt ziemlich oft ein Deutscher drin.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Eipoksolok

Re: Jeder Zweite fährt zu schnell - in Schulnähe

Beitrag von Eipoksolok »

Also genauso wie in Deutschland. Immer wieder gern wird von Kontrollen vor Kitas, Schulen usw. berichtet und immer wieder süffisant über Mütter/Väter mit ihren Kindern an Bord oder gerade auf dem Weg zum Abholen ...

GF.Skaraborg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 11. Oktober 2011 16:47
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Jeder Zweite fährt zu schnell - in Schulnähe

Beitrag von GF.Skaraborg »

Petergillarsverige hat geschrieben:Bei der Gelegenheit. Nach meinen Erfahrungen tragen Zebrastreifen in Schweden nicht grad zur Verkehrssicherheit bei. Wenn ein Auto vorm Zebrastreifen anhält sitzt ziemlich oft ein Deutscher drin.
Na, da hast du ja einen "unheimlichen" Erfahrungsschatz. Soviele Deutsche gibts garnicht in Schweden, nicht mal mit den Urlaubern mitgerechnet, die vor den Zebrastreifen anhalten. Seit einigen Jahren gibt es ein Gesetz, welches das zwingende anhalten vor Zebrastreifen vorschreibt (natuerlich wenn sich Fussgänger darauf befinden oder vor dem Zebrastreifen stehen), wer trotzdem nicht anhält, fuer den wird es richtig teuer. Und an diese Vorschrift halten sich die allermeisten Schweden.

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1286
Registriert: 4. Oktober 2011 17:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Jeder Zweite fährt zu schnell - in Schulnähe

Beitrag von Petergillarsverige »

Schon seit Jahren gibt es das Gesetz. Mir fallen immer die erstaunten Gesichter auf, wenn ich anhalte. Aber dein Beitrag zeigt eindeutig: ich bin zu wenig in Schweden und wenn, dann ist der nächste Zebrastreifen 20 km weit weg. Dieses Jahr muss ich länger hin!
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Alexx
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 3. April 2013 12:39
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Jeder Zweite fährt zu schnell - in Schulnähe

Beitrag von Alexx »

:shock:
Jep, stimmt, lauf hier bloss nicht einfach so auf den Zebrastreifen,
hier hält kaum einer an! Auch nicht weil es pflicht ist!
So viele Kontrollen gibt es ja auch nicht.
Hier in der Kommune (ca. 33000 Einw) gibt es ja auch nur 2 Streifenwagen, die zu treffen ist schon ein Zufall :lol:
Und es stimmt auch das die meisten ein ziemlich verwundert anschauen wenn man schon anhält wenn er noch am Zebrastreifenrand steht!

Ander Länder andere Sitten.

Dafuer fahre ich in D sau ungerne Fahrrad! (ich komme ja Geb. aus NL) da bekommt man immer das gefuehl alle wollen ein nur umbringen! Man wird nicht , wie in NL, als Verkehrsteilnehmer gesehen!
Versuch mal mit dem Fahrrad auf sein Rechts-vor-Links zu bestehen....bringt einem garantiert um :lol:

VH Alex

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema