Hilfe! -Wer hat einen Tip für mich???

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute
Amrei_Thomas

Hilfe! -Wer hat einen Tip für mich???

Beitrag von Amrei_Thomas »

hej!<br>ich versuche zur zeit meine eltern davon zu überzeugen,<br>dass man eine sprache, in diesem falle schwedisch, <br>am besten lernen kann, wenn man sie jeden tag spricht <br>und auch darauf angewiesen ist, sie zu sprechen! <br>deshalb wollte ich in schweden eine gastfamilie suchen,<br> die gleiches, halt nur mit der deutschen sprache <br>beabsichtigt. meine eltern meinen aber, ich wäre noch <br>zu jung dafür und wer sollte denn die reisen bezahlen <br>und ich wäre manchen situationen einfach noch nicht <br>gewachsen( beispiele dafür konnten sie mir aber nicht <br>nennen), usw. die reisen kann ich mir durchaus selber <br>finanzieren und in 2 jahren hat sich an mir auch nicht <br>so viel geändert, dass ich es DANN plötzlich könnte!!! <br>also, wer hat vielleicht schon erfahrungen damit oder <br>weiß wie ich meine eltern überzeugen kann??? <br>bitte antwortet!!!<br>amrei<br>

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2533
Registriert: 9. Juli 1998 18:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! -Wer hat einen Tip für mich??? / Gastfamilie

Beitrag von Dietmar »

Wie alt bist Du denn?<br>

Amrei_Thomas

Re: Hilfe! -Wer hat einen Tip für mich??? / Gastfamilie

Beitrag von Amrei_Thomas »

: Wie alt bist Du denn?<p>ich bin 14. kannst DU mir helfen?<p>

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 556
Registriert: 13. August 2005 10:17
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hilfe! -Wer hat einen Tip für mich???

Beitrag von Hanjo »

Hej Amrei-Thomas,
na ja, als Opa (2, bald - freu - 3 Enkelkinder) und Vater zweier Kinder, die auch mal 14 waren, stimme ich Deinen Eltern eigentlich zu. Dabei bewundere ich aber auch Dein Selbstbewusstsein. Mit dem Erlernen der Sprache im Land hast Du natürlich Recht.

Ich denke aber, mit 14 Lebensjahren wirst Du noch keine Gelegenheit erhalten, allein auf Dich selber gestellt im Ausland unterzukommen. Vielleicht mit 18 oder 20, da ist das - schon aus rechtlichen Gründen - wohl weniger problematisch.

Bleib dran.
Hejdå
Hanjo
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 556
Registriert: 13. August 2005 10:17
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hilfe! -Wer hat einen Tip für mich???

Beitrag von Hanjo »

Oh, da war ich wohl etwas spät dran :shock: :shock: :shock: .

Aber dann ist Thomas ja heute 18 und sein Traum kann in Erfüllung gehen. Würd mich ja mal interessieren, was er heute macht. Na, vielleicht schaut er ja hier noch mal rein.

Sorry und Gruß
Hanjo
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen

Mrs.Half-Swedish

Re: Hilfe! -Wer hat einen Tip für mich???

Beitrag von Mrs.Half-Swedish »

Amrei : Es gibt im Sommer oft Sprachcamps, vielleicht solltest du mal in Internet danach suchen. Bin mir sicher, dass es da auch was erschwingliches gibt :D

Was eine Familie angeht .... kann ich mir leider nicht vorstellen, dass eine Familie einer 14jährigen z.B. die Kinder für längere Zeit anvertraut, wie es beim Au Pair der Fall ist.

Mrs.Half-Swedish

Re: Hilfe! -Wer hat einen Tip für mich???

Beitrag von Mrs.Half-Swedish »

oh da hab ich wohl auch nicht bis zuende gelesen hehe sorry dann auch von mir :wink:

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2533
Registriert: 9. Juli 1998 18:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! -Wer hat einen Tip für mich???

Beitrag von Dietmar »

Jaja, das gute alte Archiv :P

Ich find's ganz nett wenn ab und zu alte Beiträge wieder ausgegraben werden. Viele Beiträge sind ja eher "zeitlos".

Und wer weiß... vielleicht findet der Thomas tatsächlich nach Jahren mal wieder aus den Weiten des Internet hier her! Dann freut er sich auf jeden Fall, dass er Antworten bekommen hat!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema