Hauskauf, Fritidshus

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Olofsson
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 9. August 2011 13:24
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Hauskauf, Fritidshus

Beitrag von Olofsson »

Hej,

ich bin völlig neu hier, weil ich zum Einen eine Frage habe und ihr mir zum Anderen empfohlen wurdet.
Ich bin gerade versucht, mir ein Ferienhaus in Schweden zu kaufen. Der Vertrag liegt auch schon auf dem Tisch und ich bin ihn mit einer schwedisch sprechenden Bekannten durchgegangen.
Eine Frage habe ich jetzt allerdings noch, die in dem Schriftstück nicht beantwortet wurde.

Die Form ist
Upplåtelseform: Arrende

Bedeutet das jetzt, dass der Besitzer des Grundstückes nach Ablauf der Pachtzeit (waren bisher jeweils 5 Jahre) im Prinzip sagen kann, dass er jetzt das Grundstück nicht weiter verpachten möchte und wir das Haus wieder verkaufen müssen? Oder gibt es in Schweden für diesen Fall Regelungen, die allgemeingültig sind und nicht in Kaufverträgen auftauchen?

Für eine klärende Antwort wäre ich sehr dankbar.
Liebe Grüße, Olof

Benutzeravatar
Manu-Risnaes
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 25. Oktober 2007 10:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Hauskauf, Fritidshus

Beitrag von Manu-Risnaes »

Hej erstmal willkommen im :schwedentor2:

und ich antworte mal hart ja wenn er es dir nicht weiter verpachtet kannste dein Haus nehmen und gehn... oder es abfakeln... ein pachtgrundstueck ueber 5 jahre ist ne heikele sache ....ich wuerde kein haus auf pachtgrundstueck kaufen ... :smt006
LG
Manu


Lebe deinen Traum aber Träume nicht dein Leben

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema