Fähre Sassnitz - Trelleborg

Anreise per Flug, Zug, Fähre oder PKW-Brücke? Zollformalitäten, Reisezeiten, Reisebegleitung und Mitfahrer. Verkehrswege innerhalb Schwedens, Beförderung mit Bussen, Inlandsbahn oder per Inlandsflug.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/reise-urlaub/anreise
Dakota19
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 1. März 2019 15:47
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweiz

Fähre Sassnitz - Trelleborg

Beitrag von Dakota19 »

Hallo

Schon kommt meine erste Frage:
Unsere Route nach S wird via Sassnitz-Trelleborg sein. Nun habe ich die Fährpreise ein bisschen verglichen.
Via Website von Directferries steht, dass "dieser Anbieter erlaubt momentan keine Haustiere auf dieser Strecke" (StenaLine).
Wenn ich via Website von StenaLine die genaugleichen Abfahrtszeiten, Daten etc. nehme, steht nicht, dass ich den Hund nicht mitbringen darf.

Der Preis via Directferries ist um einiges günstiger, deshalb würde ich gerne dort buchen.
Soll ich StenaLine mal anschreiben und fragen oder habt ihr eine Erklärung dafür?

Lg
Mary



Werbung

Benutzeravatar
Infosammler
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1003
Registriert: 2. Oktober 2007 12:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Fähre Sassnitz - Trelleborg

Beitrag von Infosammler »

Hej Mary,
warum keine Tiere mitgenommen werden weis ich nicht. Es gibt aber auch alternativen. z.B. Finnlines von Travemünde nach Malmö. Wenn man früh genug bucht und eine Tagfähre nimmt wird es echt günstig. Sie haben regelmäßig Angebote. Allerdings ist es Pflicht eine Kabine zu buchen (auch am Tage) wenn man ein Tier mitnimmt. Falls du dich für Finnlines entscheidest, melde dich bitte noch mal hier. Es gibt so einige Dinge die du beachten solltest bei Finnlines.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Robur
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 15. Dezember 2009 10:30
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Fähre Sassnitz - Trelleborg

Beitrag von Robur »

Buche ich direkt bei Stenaline, kann ich wählen, mit wie vielen Personen und Tieren ich Reise. Und dementsprechend im zweiten Buchungschritt auch die Kabinenkategorie (mit/ohne Haustier) wählen.

Hast du die gleichen Wahlmöglichkeiten bei "Directferries"?
God save the Ted's!
(Lou Cifer)

Benutzeravatar
Robur
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 15. Dezember 2009 10:30
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Fähre Sassnitz - Trelleborg

Beitrag von Robur »

Infosammler hat geschrieben: Es gibt so einige Dinge die du beachten solltest bei Finnlines.
Gruß Claudia


Hej Claudia,
bezog sich das beachten der Dinge auf Haustiere, oder FInnlines allgemein?
Denn ich pendle mehrfach im Jahr mit Finnlines zwischen Schweden und Deutschland. Da bin ich natürlich auch interessiert was es bei denen zu beachten gibt.
God save the Ted's!
(Lou Cifer)

Benutzeravatar
Infosammler
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1003
Registriert: 2. Oktober 2007 12:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Fähre Sassnitz - Trelleborg

Beitrag von Infosammler »

Hej Robur,
Finnlines ist Klasse, keine Frage.
Aber so wie ich gehört habe, gibt es auf den anderen Fähren geöffnete Restaurants oder die Möglichkeit etwas zu 'Essen zu bekommen. Wir hatten unsere erste Tagesfahrt und wussten nicht, dass das Restaurant nur zu Abfahrt und kurz vor dem Anlegen geöffnet hat. Mumpf. Unser Essen war im Womo, da kam man nicht ran. Zur Abfahrtzeit hatten wir vorher gefrühstückt, also keinen Hunger. :lol: ,
Es gab Chips an der Bar und ich hatte glaube ich ein Eis ergatter. Beim zweiten mal wussten wir Bescheid. Haben uns einen Mittagsnack mitgenommen und auch eine Kabine gebucht. Ein ausgedehnter Mittagschlaf und wir konnten danach die Heimreise locker schaffen.
Dafür war es auf der Fähre sehr ruhig. Wir hatten kein Buch oder irgendetwas anderes zu Beschäftigung dabei. Neun Stunden Wasser schauen war auch irgendwann langweilig :D .
Für die Wartezeit nach dem einchecken bis man auf die Fähre kann sollte man sich auch was mitnehmen um sich zu Beschäftigen. Besonders im Winter wenn man keine Standheizung hat eine Decke mitnehmen. Und für Kinder eine Beschäftigung.
Der Vorteil ist, dass es ob Nacht oder Tagfahrt, es ist ruhig auf der Fähre ist. Es sind nun mal überwiegend LKW Fahrer, die die Zeit zum schlafen nutzen.
Die letzte Erfahrung hatten wir als Fußgänger mit der Finnlines. Toller Service ob auf Deutscher oder Schwedischer Seite. Es geht auch ohne Auto. :)
Wenn man mit Tiere fährt muss man eine Kabine buchen. Auch am Tag. Der Platz zum lösen für die Hunde ist inzwischen kein Grasteppich mehr sondern ein Kiesplatz.
Wir werden wohl auch nie eine andere Fähre nehmen.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema