Eine unkonkrete Utopie

Hier diskutieren wir Nachrichten aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von Dagens Nyheter, Svenska Dagbladet, Expressen u.a.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute/a ... achrichten
Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16235
Registriert: 9. Juli 1998 18:00

Eine unkonkrete Utopie

Beitrag von svenska-nyheter »

Das schwedische Landwirtschaftsministerium lässt sich seine Langzeitkampagne „Sverige - det nya matlandet" so einiges kosten: Mehr als 117 Millionen Euro sind bisher in ein paar tausend verschiedene Projekte geflossen. Seit 2008 arbeitet die Regierung daran, Schweden bei den Einheimischen als Produktionsland für Lebensmittel und bei Touristen als kulinarisches Reiseziel etablieren. Damit will sie der Lebensmittelerzeugung und der Erlebnisindustrie Wachstum, mehr Export und neue Arbeitsplätze bescheren.

(Die Tickermeldung musste auf Wunsch von sr.se stark gekürzt werden. Wir bitten um Verständnis.)

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 20:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Eine unkonkrete Utopie

Beitrag von stavre »

wäre zu wünschen....wenn dann auch noch kontrolliert wird ob alles rechtens vor sich geht, ein traum

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1286
Registriert: 4. Oktober 2011 17:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Eine unkonkrete Utopie

Beitrag von Petergillarsverige »

Ich finde es aber schon klasse, dass man Hackfleisch nach Fettgehalt kaufen kann und einheimisches Fleisch deklariert ist. Das erkennt man aber auch am Preis. :D
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Eine unkonkrete Utopie

Beitrag von HeikeBlekinge »

Ich glaube ihr versteht beide nicht wovon ihr sprecht!
Ich bin mitten drin in dieser "Utopie", und da wurde schon so manches umgesetzt. Das geht mitnichten um Fettgehalt oder einheimisches Fleisch in Supermärkten.
Die schwedische Landwirtschaftsbehörde hat ganz zu Anfang in erster Linie dafuer gesorgt, dass Kleinstbetriebe im landwirtschaftlichen Bereich oder Kleinproduzenten die heimische Produkte verarbeiten die richtigen Aus- und Fortbildungen bekommen. Sei es von Hygieneschulungen, baulichen Forderungen, Umsetzungen von Ideen bis hin zu handfesten Lehrgängen die von Käserei ueber Kleintierschlachtung bis hin zum Steinofenbrotbacken reichten.
Auch angehend Vermarktung, Verpackung etc. und viele weitere Kurse werden laufend und kostenlos angeboten!
Jetzt wird bei manchem Produzenten - nicht allen! - ebenfalls der Export interessant. Etwas, was NOCH MEHR Zeit und Organisation braucht.
Ambassadöre sorgen in den einzelnen län fuer den Kontakt der Hersteller untereinander und es werden gemeinsame Aktionen gestaltet, wo z.B. Kontakt zu Kunden geboten wird.
Speziell jetzt am Montag findet bei uns ein Meeting mit Restaurangbetreibern und Butiken statt, die als Weiterverkäufer oder Kunde in Frage kommen. Mit Hilfe eines närproducerad tallrik könnten diese sich ein geschmackliches Bild machen und mit Sicherheit wird es zu vielen Kontakten kommen, die auf beidseitige zufriedene Zusammenarbeit hinauslaufen!

Ich verstehe wirklich nicht, wie man nach nur wenigen Jahren einen so negativen Artikel schreiben kann, insbesondere bezweifle ich aufs heftigste, das SCHON JETZT Studien dafuer sprechen sollen, dass diese Aktion, welche 2020(!) auslaufen soll, nicht klappt oder falsch umgesetzt wird!

So allmählich verkommt die deutsche Radio Schweden-Seite wirklich zum Revolverblatt! Jetzt bin ich wirklich stinkig ueber deren Art von Berichterstattung, die ja schon seit einiger Zeit zu wuenschen uebrig lässt!

lg
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 535
Registriert: 13. August 2005 10:17
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Eine unkonkrete Utopie

Beitrag von Hanjo »

HeikeBlekinge hat geschrieben: . . .
So allmählich verkommt die deutsche Radio Schweden-Seite wirklich zum Revolverblatt! Jetzt bin ich wirklich stinkig ueber deren Art von Berichterstattung, die ja schon seit einiger Zeit zu wuenschen uebrig lässt!
lg
Heike
Dem stimme ich zu, Heike.

Und Deine Aufklärung bzgl. des Inhalts der Meldung ist erste Sahne, insbesondere für Laien. Danke dafür.

Weiterhin viel Erfolg
wünscht Dir
Hanjo
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 20:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Eine unkonkrete Utopie

Beitrag von stavre »

Ich glaube ihr versteht beide nicht wovon ihr sprecht!




ohhh doch liebe heike

du wohnst in südschweden und kennst nur dein umfeld dort.

Benutzeravatar
meckpommbi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1168
Registriert: 12. September 2008 12:26
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Eine unkonkrete Utopie

Beitrag von meckpommbi »

also ich finde den artikel eigentlich nicht so negativ eher so das eben noch mehr getan werden muss (da ich ja sonst auch mecker ueber radio jerevan) der artikel wirkt so als wenn da jemand wirklich recherschiert hat
gruss birgit

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Eine unkonkrete Utopie

Beitrag von HeikeBlekinge »

Unser "Trupp" hier in Blekinge macht demnächst einen Bildungsbesuch in Jämtland, liebe Elke. Weil Jämtland der grosse Vorreiter in diesen Dingen ist und es dort schon lange recht erfolgreiche småföretagare inom mathandverk och i glesbygden gibt!

Da stimmt das mit dem Nord-Sued-Gefälle also nicht so ganz ;-)
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Eine unkonkrete Utopie

Beitrag von HeikeBlekinge »

Danke Hanjo!

@meck:
Allein schon die Ueberschrift "Eine unkonkrete Utopie" schreit ja wohl zum Himmel!
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 20:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Eine unkonkrete Utopie

Beitrag von stavre »

HeikeBlekinge hat geschrieben:Unser "Trupp" hier in Blekinge macht demnächst einen Bildungsbesuch in Jämtland, liebe Elke. Weil Jämtland der grosse Vorreiter in diesen Dingen ist und es dort schon lange recht erfolgreiche småföretagare inom mathandverk och i glesbygden gibt!

Da stimmt das mit dem Nord-Sued-Gefälle also nicht so ganz ;-)

ich kenne einige davon-..... nur wird es nur sehr wenig angenommen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema