Betrug in Sachen krankes Kind

Hier diskutieren wir Nachrichten aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von Dagens Nyheter, Svenska Dagbladet, Expressen u.a.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute/a ... achrichten
Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16248
Registriert: 9. Juli 1998 18:00

Betrug in Sachen krankes Kind

Beitrag von svenska-nyheter »

Immer mehr Eltern werden von der allgemeinen Versicherungskasse angezeigt, weil der Verdacht besteht, dass sie sich Sozialleistungen erschlichen haben. Im vergangenen Jahr wurden knapp 1.800 Personen wegen Betrugs angezeigt, ungefähr so viele wie in den ersten drei Monaten dieses Jahres. Dabei geht es vor allem um Eltern, die ihr Kind krank melden, dann aber auf der Arbeit erscheinen oder ihr Kind im Kindergarten abgeben. Um den Missbrauch aufzudecken, hat die allgemeine Versicherungskasse 300 neue Mitarbeiter eingestellt.
(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

glada

Re: Betrug in Sachen krankes Kind

Beitrag von glada »

Davon habe ich bereits in unserer Lokalzeitung gelesen. Mal ehrlich: wie kann man so frech sein, bei der Versicherung anzurufen, um anzugeben, dass das kranke Kind zuhause gepflegt werden muss, es dann in den Kindergarten schicken und selbst zur Arbeit gehen?

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema