Betriebswirt in schweden 2005

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute
Emtee [email protected]

Betriebswirt in schweden 2005

Beitrag von Emtee [email protected] »

Hallo,<p>ich hoffe, jemand kann mir helfen. Ich werde dieses Jahr mein Studium an der Berufsakademie als Betriebswirt (BA) abschließen und bin bereits Groß-und Außenhandelskaufmann. Würde gerne ab 2005 in Schweden (Region evtl. Göteborg/ Kungsbacka) anfangen zu arbeiten, wobei die Art des Jobs vorerst egal ist!! Habe nichts gegen körperliche Arbeit im Freien, oder Bürojobs. Wollte Ende 2004 aber erstmal einen Schwedisch-Kurs belegen. War schon beim Arbeitsamt,beim EURES-Berater und auf sämtlichen von diesen Institutionen angebotenen Websites! <br>Kann mir jemand weiterhelfen oder gegebenenfalls einen job vermitteln?<p>Danke<br>Marko

Emtie [email protected]

Re: Betriebswirt in schweden 2005

Beitrag von Emtie [email protected] »

<center><img src="http://www.oneworld.at/swaalt/images/he ... /center><p>
Hallo !<p>Anbei noch ein Bild von mir.<p>Gruß Mirko

Harald [email protected]

Re: Betriebswirt in schweden 2005

Beitrag von Harald [email protected] »

<center><img src="http://www.bierstattpisse.de/cards/hand ... /center><p>
In Schweden sind Betriebswirte, insbesonders wenn sie eine Schankerlaubnis besitzen und die Colagläser in einem Zug vollbekommen, mit geschmatzten Händen gesucht.

Emtee [email protected]

Re: Betriebswirt in schweden 2005

Beitrag von Emtee [email protected] »

VIELEN DANK für die netten Antworten!!!<br>Es sah vorerst so aus, als könnte man in diesem Forum mit ernsthaften und seriösen Antworten rechnen!! Danke trotzdem-sehr empfehlenswert, was hier einige Gehirnakrobaten verzapfen!!!!<p>Gruß<br>Marko<p>

Emtie [email protected]

Re: Betriebswirt in schweden 2005

Beitrag von Emtie [email protected] »

<center><img src="http://www.bierstattpisse.de/cards/scho ... /center><p>
Hallo Marko,<p>solche harten Worte, habe selbst 22 Silvester Betriebswirtschaft in der Kneipe um die Ecke studiert. Klar sollte doch sein, dass jedes Betriebswirtschaftstudium infolge des hohen Alkoholgehaltes an der Hirnsubstanz zehrt, umsonst wird dieser Sudiengang für Abiturienten nicht unter der Note 4,2 angeboten. Der volkswirtschaftliche Schaden soll doch begrenzt werden.<p>

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema