Auto aus Schweden nach Deutschland ?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute
Hauke

Auto aus Schweden nach Deutschland ?

Beitrag von Hauke »

Hallo aus Kiel,
ich möchte gerne eine Auto aus S nach D überführen (einen alten Volvo).
Auf was muß ich da achten ? Gibt es in S einen Kfz-Brief oder sonstige Dokumente, die man unbedingt benötigt ?
Was ist mit Zoll oder sonstigen Gebühren ? Gibt es irgendwelche Tipps in irgendwelchen Foren ?
beste Grüße
:shock:

Storstadstjej

Re: Auto aus Schweden nach Deutschland ?

Beitrag von Storstadstjej »

Wenn Du den Wagen bereits über ein Jahr besessen hast, geht der Wagen als Umzugsteil mit, ohne zusätzlichen Zoll.
Schau mal hier http://www.schwedentor.de/forum/neu-in- ... ,8169.html
Weiter "unten" stehen einige Links zum Autoimport.

warti
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 6. Januar 2007 12:11

Re: Auto aus Schweden nach Deutschland ?

Beitrag von warti »

Die Einfuhr aus anderen EU Staaten nach Deutschland ist zollfrei.
Für die Zulassung des fahrzeugs in Deutschland wird eine Vollabnahme durch den Tüv/Dekra notwendig. Kosten ca.120 EUR

Hauke

Re: Auto aus Schweden nach Deutschland ?

Beitrag von Hauke »

Hallo,
danke für die ersten Infos - aber wie ist das nun (1. Antwort: Zoll, 2. Antwort: zollfrei); und wie sehen die Papiere aus - gibt es einen Schein und einen Brief ?
Viele Grüße nochmals
Hauke

Storstadstjej_

Re: Auto aus Schweden nach Deutschland ?

Beitrag von Storstadstjej_ »

Förlåt, ich meinte Steuern - zum schwedischen Steuersatz.

warti
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 6. Januar 2007 12:11

Re: Auto aus Schweden nach Deutschland ?

Beitrag von warti »

wenn Du das Fahrzeug von S nach D per eigener Achse fahren möchtest muß es in Schweden zugelassen sein oder Du besorgst in D bei der zulassungsstelle vorab Ü-Kennzeichen,oder sonst per Trailer transportieren
gruß roland

Benutzeravatar
Laubfrosch/Lövgroda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 19. April 2007 09:45
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auto aus Schweden nach Deutschland ?

Beitrag von Laubfrosch/Lövgroda »

Hauke hat geschrieben:Hallo,
danke für die ersten Infos - aber wie ist das nun (1. Antwort: Zoll, 2. Antwort: zollfrei); und wie sehen die Papiere aus - gibt es einen Schein und einen Brief ?
Viele Grüße nochmals
Hauke
zu1) Innerhalb der EU meines Wissens nach im Privatgebrauch zollfrei

zu2) wenn es schon nach der neuen Verordnung zugelassen ist muss es als EU-Fahrzeug auch die EU-Zulassungsbescheinigungen Teil I und II haben, die unseren alten KFZ-Schein (I) und KFZ-Brief (II) entsprechen.

Kann das sein, dass das in Schweden "Registreringsbeviset Del I och II" heißt?
Hejdå

Lövgroda och hans kusk Stefan från Dorsten i Tyskland

Storstadstjej

Re: Auto aus Schweden nach Deutschland ?

Beitrag von Storstadstjej »

européen hat geschrieben: Kann das sein, dass das in Schweden "Registreringsbeviset Del I och II" heißt?
Von Vägverkets Seite habe ich folgendes "geklaut":
>> Registreringsbeviset består av två delar, del 1 som är blå och del 2 som är gul
Es gibt Registreringsbeviset Teil eins und zwei, Teil 1 ist blau und Teil 2 ist gelb (auch da ist man vorbildlich blau-golden :lol:) das ist aber recht neu, davor gab es anscheinend nur eins.

Hauke

Re: Auto aus Schweden nach Deutschland ?

Beitrag von Hauke »

Hallo,
laut Auskunft der Zulassungsstelle dient das Überführungskennzeichen nur für Fahrten in D, das Ausfuhrkennzeichen nur für Fahrten von D ins Ausland aber nix umgekehrt.

Hat jemand noch weitere infos ?
:?:

Benutzeravatar
Laubfrosch/Lövgroda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 19. April 2007 09:45
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auto aus Schweden nach Deutschland ?

Beitrag von Laubfrosch/Lövgroda »

Hauke hat geschrieben:Hallo,
laut Auskunft der Zulassungsstelle dient das Überführungskennzeichen nur für Fahrten in D, das Ausfuhrkennzeichen nur für Fahrten von D ins Ausland aber nix umgekehrt.

Hat jemand noch weitere infos ?
:?:
Das ist relativ naheliegend, da es sich in beiden Fällen ja um ein deutsches Kennzeichen mit deutscher Kurzzeitversicherung handelt, welche nur für ein in D zulassungsfähiges KfZ ausgestellt werden kann handelt.

Und gerade diese Zulassungsfähigkeit musst Du ja durch die "große TÜV-Abnahme" erst einmal darlegen.

Aber es gibt 100% auch in Schweden Ausfuhrkennzeichen, oder etwas entsprechendes. (Wäre das erste Land was ich kenne, welches dasnicht hat, irgendwie bekommen sie z.B. ja auch Ihre Scania LKWs und KOMs nach Mitteleuropa, und das bestimmt nicht auf einem Anhäner :shock: )
Hejdå

Lövgroda och hans kusk Stefan från Dorsten i Tyskland

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema