Beitragsseiten

Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps für Västerbotten

Karte von Västerbotten mit Koordinaten der touristischen Ziele

Du kannst die Karte mit der Maus herumbewegen. Die Markierungen zeigen den Standort der Attraktionen an (klicke auf die Markierung für mehr Infos.) Mit Doppelklick irgendwo auf die Landkarte kannst du näher heran zoomen und zentrieren. Um eine beliebige Adresse oder Sehenswürdigkeit in Schweden zu finden, benutze das Suchfeld unten rechts auf der Västerbotten- Karte.

Drucken

 

Lohnenswerte Reiseziele in der Provinz Västerbotten

In der Provinz Västerbotten in Nordschweden gibt es eine Menge zu entdecken und dabei kommen Jung und Alt auf ihre Kosten. Einige der interessantesten Ziele und Aktivitäten findest du hier:

Lycksele – Eine der ältesten Siedlungen Lapplands

Wölfe bei Lycksele, Schwedisch-Lappland

Seit dem 17. Jahrhundert war Lycksele ein Zentrum im südlichen Lappland und ist damit einer der ältesten Orte der Region. In dem kleinen Städtchen, das sich etwa 130 Kilometer nordwestlich von Umeå befindet, gibt es einige lohnenswerte Ziele.

So kannst du in Lycksele den nördlichsten Tierpark Europas besuchen, der in erster Linie die einheimische Tierwelt präsentiert. Attraktionen des Zoos sind die Moschusochsen und das Aquarium, das mit seinem strömenden Wasser einen Flusslauf nachstellt. Außerdem sind Bären, Wölfe und Luchse zu sehen.

Im Freilichtmuseum Gammplatsen, welcher früher als Treffpunkt und Marktplatz der Samen diente, kannst du dir einen Eindruck von der Samikultur machen.

 

Fatmomakke – Treffpunkt der Kulturen

Rentierherde in schwedisch Lappland

Im Südwesten von Västerbottens län auf dem Gemeindegebiet von Vilhelmina liegt der Kirchort Fatmomakke. Hier treffen sich seit vielen Generationen die Samen und schwedische Siedler. Der Ort Fatmomakke liegt zwischen den Sommer- und Winterweiden für die Rentiere der Sami. Direkt am Ufer des Sees Kultsjön gelegen, besteht der Ort aus etwa achtzig Lappenhütten und zwanzig massiv gezimmerten Häusern.

Mittelpunkt ist die Kirche des Ortes und in jedem Frühjahr und Herbst feiern hier die Sami der Region ihre Kirchenfeiertage mit Hochzeiten, aber auch Beerdigungen. In unmittelbarer Nähe zur Kirche kannst du eine Hütte der Sami besuchen, um dir den Aufbau einer solchen Unterkunft mit Koch- und Feuerstelle anzusehen.

 

Rismyrliden – Ein Bauernhofmuseum

Auf dem Gemeindegebiet von Skellefteå befindet sich der Bauernhof Rismyrliden und gibt dir einen Einblick in die Siedlungsgeschichte Schwedens. Im frühen 19. Jahrhunderts wurden Siedler ermuntert, im Hinterland der Küstenregionen zu siedeln und erhielten dafür im Gegenzug eine 49jährige Steuerbefreiung.

1832 entstand Rismyrliden und war bis 1966 bewohnt und wurde bewirtschaftet. Heute ist es ein lebendiges Museum und wird wieder bewohnt und bewirtschaftet, um Besuchern zu demonstrieren, wie einfache Menschen im Norden Schwedens ihrem Land einen Ertrag abrangen.

 

Kungsleden – Der Königspfad in Lappland

Wandern in den schwedischen Fjälls, Südlappland

Eine Wanderung auf dem nördlichen Kungsleden führt dich durch die beeindruckende subpolare Fjällregion im Westen von Schweden.

Ausgangspunkt für den sehr beliebten und viel begangenen nördlichen Teil des Kungsleden ist Hemavan im Gemeindegebiet von Storuman. Er führt über rund 450 Kilometer nach Abisko in der Provinz Norrbotten. Innerhalb Västerbottens führt der Kungsleden von Hemavan nach Ammarnäs über rund 80 Kilometer durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Du kommst durch lichte Birkenwälder, erreichst die baumlose Bergtundra, überquerst sumpfiges Gelände auf Holzplanken und Seen über gespannte Hängebrücken.

Dabei führt dich die Wanderung durch das Naturreservat Vindelfjällen, eines der größten Schutzgebiete Europas.

 

Vindelfjällen – Ein fantastisches Naturreservat

Unter den zahlreichen Naturreservaten in Västerbottens län ist Vindelfjällen im Westen der Provinz mit Abstand am größten. Mit seiner Fläche von mehr als 550 000 Hektar ist er ungefähr doppelt so groß wie das Saarland. Hier erhältst du einen interessanten Querschnitt durch die eindrucksvolle Landschaft in Nordschweden.

Die Bergregion zieht sich von 500 Metern Höhe in den Flusstälern bis auf 1768 Meter hinauf, die sie im Norra Sytertoppen erreicht. Du kannst durch eine unberührte Natur wandern, die in den tieferen Lagen aus Birken- und Tannenwäldern besteht und bis in die baumlose Tundra hinauf reicht. Weitere prägende Landschaftsteile sind Moore und Seen, in den Hochlagen sogar kleine Gletscher. Lass dich von dieser wildromantischen Landschaft verzaubern.

 

Angeln in Lappland

In dieser Region gibt es zahlreiche wilde Flüsse, was Västerbotten zu einem Paradies für Angler in Schweden macht. Angeln auf Lachse, Forellen, Hechte und einiges mehr ist hier möglich. Besonders bekannt ist die Gegend um Skellefteå für das Angeln auf Wildlachs. Versuche dein Glück doch mal in einem dieser fischreichen schwedischen Gewässer:

  • Byskeälven - dieser Fluss ist berühmt für seine Lachse (→ siehe lax) und Meeresforellen (→ siehe havsöring)
  • Kågeälven - hervorragende Meerforellen, besonder im Frühling und Herbst
  • Stora Bygdeträsket - Västerbottens größter See und beliebt für das Angeln auf große Hechte (→ siehe gädda)
  • Burträsket - Hechtsee mit einem der nördlichsten Zanderbestände (→ siehe gös) des Landes.
  • Svartbäcksträsket - See für die Fliegenfischerei mit großen, wilden Forellen.

 

Skifahren bei Hemavan Tärnaby

Die Berge über Hemavan / Tärnaby sind nicht nur im Sommer eine sehr schöne Gegend, zum Wandern und Hiken. Die Winter in Süd-Lappland sind zwar kalt und dunkel; immerhin liegt die Region direkt unterhalb des Polarkreises. Trotzdem kann man als Wintersporttourist hier viel Spaß haben!

Neben Schneeschuhwandern, Skooter bzw. Schneemobil fahren und Hundeschlitten-Ausflügen bieten sich die fjälls in Västerbotten vor allem auch zum Skifahren ab. Besonders wenn es auf Ostern zugeht, und die Sonne sich wieder einige Stunden am Tag blicken lässt. Lange Schlangen und überhöhte Preise kennt man hier noch nicht. 15 Lifte bringen dich auf ca. 1.300 Meter Höhe, insgesamt stehen 49 gut präparierte Pisten für die Abfahrt zur Auswahl. Schon Ingemar Stenmark und Anja Pärson, zwei der bekanntesten schwedischen Weltklasse-Skifahrer, haben jahrelang auf diesen Pisten trainiert.

Besonderer Bonus: Mit etwas Glück kann man sogar Polarlichter bewundern!

 

 Jetzt Ferienwohnung, sommarstuga oder Hotel in der Region buchen:

Hier geht es weiter:

Online

Urlaubstipps für Västerbotten im Schwedenforum

  • RE: Meine Auswanderung - meine Gedanken dazu
    Ich weiß es nicht sicher, denn ich bin als normaler Angestellter mit unbefristetem Arbeitsvertrag bei einer schwedischen Firma ins Land gekommen. Aber wenn ich mir die so durchlese, dann sieht es...
  • Meine Auswanderung - meine Gedanken dazu
    Hei, Nun ist es soweit! Ende November habe ich mich nach einem Angeltrip mit'm Schwiegervater hier angemeldet und schon berichtet, dass mich ein gewisses Nord-Fieber gepackt hat. Nun waren...
  • Opfer eines Meteoriten
    Die Bewohner von Norsjöbyn Kvavisträsk in Västerbotten erinnern sich in diesen Wochen wieder öfter an ein ungewöhnliches Ereignis im Jahr 1900. Ludvig Lundgren hatte damals an einem sonnigen Tag im...

www. SchwedenTor® .de  •  Copyright © 1997–2016 Dietmar Gerster / CALL-Systeme  •  All rights reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.