Reisebericht Schweden Rundreise

Tag 12: Sonntag, 12. Juni 2011

Stockholm nach Kolmarden

Reisebericht Schweden 79 - Tierpark Kolmarden 1Stockholm nach Kolmarden in den größten Tierpark Nordeuropas und dem größten Delfinarium in Europa. Guten Morgen mit kühlem Wetter in der Ferne Gewittergrollen, trotzdem Frühstück im Freien unter der Markise. Mitten drin ein Regenschauer, danach leichter Nieselregen. Fahren oder nicht fahren (Djurpark Kolmarden) das ist heute die Frage. SMS an Oscar, ihr erinnert euch Tanjas Exfreund, er will heute unser Guide im Park sein. SMS zurück in Kolmarden kein Regen leichte Bewölkung. Wir alles zusammengepackt, an der Rezeption 4 Pylonen geholt. Sind zur Absicherung des Standplatzes, es gibt ja immer wieder Camper, die nicht auf das Personal hören, dass dieser oder jener Platz schon belegt ist, obwohl zur Zeit kein Fahrzeug drauf steht. Für diese Camper sind die Pylonen, macht dieser Platz übrigens öfters so wenn man den ganzen Tag unterwegs ist mit dem WoMo.

Reisebericht Schweden 80 - Tierpark Kolmarden 2

So fertig Abfahrt unser Sohn kommt mit Freundin mit der Tunnelbana, und wartet vor dem CP bestimmt schon auf uns. Los gefahren, die zwei mit an Bord genommen und auf die Autobahn Richtung Nyköping und weiter Richtung Norrköping, ca 30 Km vor Norrköping geht's runter von der Autobahn und auf Landstrassen weiter 27 Km bis zum Park. Großer Parkplatz aufgeteilt für PKW, WoMo, Gespanne usw. Tageskarte für den Parkplatz 40 Skr. Geht noch. Eintrittskarte pro Person 379 Skr. (alles incl.) natürlich ohne Essen und Getränke.

Reisebericht Schweden 81 - Tierpark Kolmarden 3

Reisebericht Schweden 82 - Tierpark Kolmarden 4

Und das Wetter, blauer Himmel 25 Grad top. Oscar ist auch da und schon geht die Tour los. Die Tiere leben hier nicht in künstlich angelegten Gehegen, hier ist alles Natur. Große weite Gehege, viele Tierarten zusammen in den Gehegen. Die Delfinshow (30 Min) war sehr toll. Oscar hatte Plätze für uns reserviert, 2. Reihe von unten alles prima gesehen mit etwas Spritzwasser durch die Delfine, gehört dazu. Dann Pause, Kaffee, Eis und ein Hamburger Menü (Preise im normalen Rahmen).

Reisebericht Schweden 83 - Tierpark Kolmarden 5

Mit einer neuen Seilbahn (Fa. Doppelmayr) ging es über die wilden Tiere wie Bären, Löwen, Giraffen, Bisons, Elche usw. war mal was ganz anderes die Tiere von oben zu betrachten. Weiter zu den Tiergehegen der Elefanten, Gorillas, Schimpansen, Nashörnern, Erdmännchen und vielen anderen. Spielplätze für Kinder mit vielen Spielgeräten und vielen verschiedenen Rutschen.

Reisebericht Schweden 84 - Tierpark Kolmarden 6

Reisebericht Schweden 85 - Tierpark Kolmarden 7

Überall Bänke und Tische zum ausruhen oder zum Picknick machen. Kleine Schiebewagen kann man sich am Eingang für das Gepäck (Rucksack, Taschen, Kühltaschen usw) mieten. Gegen 17:00 Uhr hatten wir uns die Füße genug platt gelaufen.

Reisebericht Schweden 86 - Tierpark Kolmarden 8

Wir haben uns von unserem Guide (Oscar) verabschiedet und ab ging es Richtung CP Bredäng. Essensfrage wurde geklärt, großes Abschiedsgrillen auf dem CP, unterwegs Grillzeug gekauft, zurück auf den CP. Platz war tatsächlich frei geblieben, Nachbar erzählte es hätten doch 2 WoMo nachgefragt ob dieser Platz nicht doch frei wäre.!!! So, Björn und ich alles wieder angeschlossen, Tisch und Stühle raus, Elektrogrill angeschmissen 2 Dosen Bier auf, Frauen machten Salat, wir grillten.

Es war noch ein wunderschöner Abend ohne Regen, nur blauer Himmel und Sonnenschein 20 Grad. Wir Männer hatten dann noch den Spüldienst übernommen, so konnten die Frauen noch ein schönes Glas Wein trinken. Gegen 22:00 Uhr Rückfahrt unserer Kinder ins Hotel, wir räumten noch auf gingen Duschen und ab in die Koje.

 


 Text und Bilder © Udo Stehlik

 Weiter zu Tag 13

Hier geht es weiter:

www. SchwedenTor® .de  •  Copyright © 1997–2016 Dietmar Gerster / CALL-Systeme  •  All rights reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.