Foto: Martin NymanDie Öresund-Brücke zwischen Dänemark und Schweden

Bis vor wenigen Jahren mußte alles, was nicht fliegen konnte, per Fähre nach Schweden einreisen. Nach langen Diskussionen und unter Berücksichtigung zahlreicher Umweltschutz-Auflagen, wurde schließlich 1995 mit den Baggerarbeiten für die Landverbindung zwischen der dänischen und der schwedischen Küste begonnen.

Am 1. Juli 2000 im Beisein von König Carl Gustaf von Schweden und Königin Margrethe von Dänemark eingeweiht, bindet die beeindruckende 7.845 Meter lange Konstruktion seither Schweden enger an das europäische Festland. Für Urlauber eine bequeme und bezahlbare Einreisemöglichkeit, wenn man sich unabhängig von Wartezeiten und Fahrplänen der Fährgesellschaften bewegen möchte.

Auch Züge, von Kopenhagen kommend, sind nicht mehr auf eine Verschiffung angewiesen, denn beim Bau der Öresundbrücke wurde auch an Bahngleise gedacht.

Trivia: Seit Herbst 2016 ist die Öresundbrücke auf dem neuen schwedischen 500-Kronen-Schein abgebildet.

 

Preise

Es gelten folgende Preisbeispiele (Stand:  2015/2016):

 

Barzahlung
EUR
Preis je Einfachfahrt
Motorrad
24
Pkw bis 6 Meter
45
Pkw und Kleinbusse 6-9 Meter
90
Pkw mit Anhänger/Wohnwagen, Wohnmobil über 6 Meter
90


BroPass
EUR
Jahresbeitrag
37
zusätzlicher Preis je Einfachfahrt
Motorrad
9
Pkw bis 6 Meter
21
Pkw mit Anhänger/Wohnwagen, Wohnmobil über 6 Meter
42

Mit dem BroPass bekommt man ein ØresundBizz®-Gerät, das automatisch für Abbuchung und Öffnen der Schranke sorgt (langsam nah heran fahren). Außerdem wird es bei mehreren Fahrten pro Jahr deutlich günstiger als das einzelne Barticket.

Mehrfahrkarten
EUR
10-Fahrten: MC
184
10-Fahrten: Pkw bis 6 Meter *)
333
 

Da die Euro-Angaben vom Wechselkurs der Dänischen Krone abhängen, sind leichte Preisschwankungen normal.

Über die Brücke nach Skåne. Foto: Håkan SandbringKombiangebote

Im Verbund mit Fähren von Scandlines gab es spezielle Kombiangebote, das sogenannte ÖresundTicket. Diese wurden jedoch abgeschafft

Ein BroBizz oder AutoPASS Gerät (EasyGo-System) gilt auch auf der Øresundbrücke. Ansonsten kann man einen BroPas für die Øresundbrücke kaufen. Damit fährt man zu einem festen Preis, der sogar günstiger als das bisherige Kombiangebot sein kann. Außerdem bekommt man ein BroBizz-Gerät, das auch zu den anderen Mautstellen des EasyGo-Systems passt.

Preise und weitere Infos zur Öresundbrücke gibt es in deutsch unter de.oresundsbron.com.

Hier geht es weiter:

Online

Öresundbrücke: Tipps und Diskussionen im Schwedenforum

  • Allgmeine Tips für Stockholmtrip (für einen Newbie)
    Hallo Zusammen, Ich habe mich heute hier angemeldet und stelle mich erst mal vor. Ich heiße Ibo, bin Mitte 30 und komme aus dem Hohen Norden. Dieses Jahr möchte ich mit der Familie nach...
  • RE: Von Malmö nach Kopenhagen pendeln
    Hej es gibt den Öresundtåg http://www.oresundstag.se/ und SJ https://www.sj.se/#/ eine Mp Monatskarte ist wohl billiger wenn mehrfach fahren musst Aber 8000 sek ob das reicht mit Miete?...
  • RE: Mit dem Auto nach Schweden über Brücken Kost
    Hallo Marc1975! Hab mal schnell in meinen Abrechnungen nachgesehen. Für Storebält hab ich letzes Jahr einfach 29,92 ? und für Öresund 21,18 ? bezahlt. Allerdings mit BroBizz der noch eine...

www. SchwedenTor® .de  •  Copyright © 1997–2016 Dietmar Gerster / CALL-Systeme  •  All rights reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.