Prinzessin Victoria und Daniel halten Hochzeit in Schweden, und Europas Royals feiern mit

Hochzeit Schweden Victoria Daniel. Archivfoto: Leif R Jansson/imagebank

19. Juni 2010, Sthlm: Ganz Schweden jubiliert, ganz Stockholm winkt am heutigen Samstag seiner Kronprinzessin Victoria von Schweden und ihrem nun endlich angetrauten Gemahl Daniel zu. Die Liebes-Heirat wurde heute Nachmittag Wirklichkeit, als um 15:51 Uhr zweimal das "Ja"-Wort erklang.

Sieben Jahre lang gingen die schwedische Thronfolgerin (Geburtsdatum 14 Juli 1977) und der gewöhnliche Bürgerssohn (geb. 15 September 1973) miteinander, bevor am 24. Februar 2009 Verlobung gefeiert wurde – der Auftakt zur heutigen "Jahrhundert-Hochzeit", wie die Boulevardpresse das Ereignis gerne nennt. Begegnet sind sich die beiden ganz bürgerlich-alltäglich bei einem Besuch der volksnahen Schwestern Victoria und Madeleine in Daniels Fitnessstudio in Stockholm.

Mit ein Grund für die lange Kennenlernphase war wohl auch Victorias Vater, Seine Königliche Hoheit Carl XVI. Gustaf. Er benötigte geraume Zeit, bis er schließlich dem Wunsch seiner ältesten Tochter nachgab und der Heirat mit ihrem ehemaligen Fitnesscoach Daniel Westling zustimmte.

Wie im Märchen: Vom Bürger zum Prinz

Damit hat Daniel nicht nur das Herz seiner geliebten schwedischen Prinzessin gewonnen, sondern auch einen Adelstitel, mit dem er seine bürgerliche Herkunft hinter sich läßt:

Seit heute trägt der ehemalige "Herr Daniel Olof Westling" den offiziellen Titel "Seine Königliche Hoheit Prinz Daniel, Herzog von Västergötland" (H.K.H. Prins Daniel, Hertig av Västergötland); entsprechend seiner Braut Victoria Ingrid Alice Désirée, "Ihre Königliche Hoheit Kronprinzessin Victoria", die ja bereits Herzogin von Västergötland war.

Victoria Schweden: Erste Hochzeit einer weiblichen Thronfolgerin in Schweden

Die königliche Hochzeit, die am heutigen Samstag dem 19.06.2010 ab 15:30 Uhr in der Stockholmer Nikolaikirche (Storkyrkan) gefeiert wurde, war noch in anderer Hinsicht bemerkenswert: Es handelt sich um die erste weibliche Thronfolger-Hochzeit in Schweden. Victoria (falsche Schreibweise: Viktoria) wird später auch die erste weibliche Regentin innerhalb des Bernadotte-Geschlechts sein.

Übrigens ist das Datum der Trauung keineswegs zufällig gewählt. Es handelt sich vielmehr um einen Termin mit Tradition in der schwedischen Monarchie, da bereits Victorias Eltern, König Carl Gustaf und seine deutsche Königin Silvia Sommerlath, am 19. Juni 1976 den Bund fürs Leben schlossen.

'Public Viewing' der Hochzeitsfeierlichkeiten in Stockholm

Die Fußball WM 2010 spielte in Schwedens Hauptstadt heute keine Rolle. Volksfeststimmung gab es aber trotzdem auf vielen Plätzen im "Venedig des Nordens", denn die Stadt ließ mehrere Großbildschirme errichten, auf denen die Besucher Stockholms Bilder der Hochzeit live mit verfolgen konnten:

  • Kungsträdgården
  • Karl XII:s torg
  • Skeppsbron
  • Galärparken, Djurgården
Insgesamt mehrere Hunderttausend Royal-Fans, Schweden-Patrioten, Schaulustige und Touristen säumten heute die Straßen Stockholms. Sogar das Wetter spielte mit. Der befürchtete Regen blieb letztlich aus, und die Stockholmer konnten mit Victoria von Schweden & Daniel bei erträglichen 18°C und leicht bewölktem Himmel feiern.
Mit Beginn der Hochzeitsfeierlichkeiten endet heute auch "Love 2010 Stockholm", das zweiwöchige Open-Air-Festival in der Innenstadt, das am schwedischen Nationalfeiertag (6.6.) im Vorfeld der Schweden-Hochzeit eröffnet wurde.
Live dabei können auch Zuschauer aus Deutschland sein: Das ZDF überträgt das Großereignis aus Schweden mit deutschem Kommentar über herkömmliches TV und im Internet.
Wer der schwedischen Sprache mächtig ist, wird sich bei der Übertragung im Hochzeits-Livestream des Schwedischen Fernsehens noch besser aufgehoben fühlen.
ZDF-Live-Video der Hochzeitszeremonie
{youtube}U91qDtJIBZE{/youtube}
 
Videoclip des Brautwalzers beim Schwedischen TV

Die Hochzeitszeremonie in Schweden am 19. Juni 2010

Die Trauung führte Erzbischof Anders Wejryd durch, unterstützt von Hofprediger (överhovpredikanten) Lars-Göran Lönnermark, sowie dem Dompropst der Domkirchengemeinde in Stockholm Åke Bonnier, und der Bischöfin von Lund, Antje Jackelén (geb. in Herdecke im Ruhrtal).
Daniel & Victoria sind ja wie die meisten Einwohner Schwedens Mitglied in der evangelisch-lutherischen Schwedischen Landeskirche (Svenska Kyrkan; siehe: Religion in Schweden). Der Trauungsgottesdienst wurde gemäß der den Regeln des schwedischen Kirchenhandbuchs durchgeführt, mit einem Gebet über den Eheringen, dem Eheversprechen, dem Anstecken der Ringe und einer Segnung. Nicht im Protokoll vorgesehen war der Kuss, den sich das frisch vermählte Paar dann beim Verlassen der Kirche schenkte – sehr zur Freude der jubelnden Untertanen, die gespannt draußen vor dem Aufgang zur Kirche Stellung bezogen hatten.

Das Brautkleid der Prinzessin hatte monatelang für Gerüchte in den Klatschspalten gesorgt. Heute konnten wir Victoria in einem perlweißen Seidenkleid mit fast fünf Meter langer Schleppe bewundern; geschneidert hat es, auch dies bis heute ein großes Geheimnis, der schwedische Modeschöpfer Pär Engsheden. 

Noch in der Kirche, unmittelbar nachdem die beiden "Königskinder" zu Mann und Frau erklärt worden waren, erklang erstmals das von Ex-ABBA Benny Andersson insgeheim für diesen Anlaß komponierte Lied "Vilar glad i din famn" (deutsch: Glückselig in deinen Armen), getextet von Kristina Lugn. (s.u.)

Victoria + Daniel, Bilder: In Hochzeits-Kutsche am Slottsbacken. Foto: Prolineserver 2010, Wikipedia/Wikimedia Commons

Nach der Zeremonie fuhr das Paar im offenen Landauer sieben Kilometer durch Stockholms Innenstadt um sich dem schwedischen Volk zu präsentieren. Von der Kutsche wechselten Prinz und Prinzessin dann auf die königliche Schaluppe "Vasaorden", in der sie bis nahe ans Schloss gerudert wurden. Erst hier, auf dem Balkon des Königlichen Palasts, gab es dann den protokollarisch abgesegneten offiziellen Hochzeitskuss.

Die insgesamt dreitägige Hochzeitsfeier soll rund 20 Mio. schwedische Kronen gekostet haben, also gut 2 Millionen Euro. Ein Teil davon wurde aus Steuergeldern finanziert, ca. 1 Million EUR schießt Victorias Vater aus seinem Privatvermögen dazu.

Musik von Victorias Schweden-Hochzeit

Musikalisch verantwortlich für die Hochzeitsfeier war der Organist der Stockholmer Domgemeinde, Hoforganist Gustaf Sjökvist, der bereits 1976 als Verantwortlicher für die musikalische Untermalung der königlichen Hochzeit sein Können unter Beweis stellte.

Beim Einzug des heiratswilligen Paares wurde The Duke of Gloucester's/ Glosters March av Jeremiah Clarke gespielt; danach die neue Hymne von Karin Rehnqvist, ein Geschenk der Königlich Musikalischen Akademie von Stockholm. Während des Gottesdienstes wurden außerdem Psalm 201, Psalm 84 sowie eine alte schwedische Vater-Unser Version gesungen.

Besonders gespannt warteten die in- und ausländischen Gäste auf den Auftritt des schwedischen Kult-Duos Roxette (beim Festkonzert am Vorabend der Trauung) und auf die erstmalige Präsentation des Hochzeitssongs, komponiert vom früheren ABBA-Sänger Benny Andersson anläßlich der Hochzeit in Schweden:

"Vilar glad i din famn" / Ich ruhe glücklich in deinen Armen
(Musik: Benny Andersson. Text: Kristina Lugn. Orkestrering: Anders Eljas. Übersetzung. Dietmar Gerster)

Sjön vilar tätt mot stranden. / Der See ruht dicht am Strand
Himlen oändligt blå. / Der Himmel unendlich blau
Jag står med dig i handen. / Ich halte dich an der Hand
Mörkret faller. Och du lyser så. / Die Dämmerung fällt, und du strahlst so.

Vinden vill famna skogen. / Der Wind will den Wald umarmen
Havet ger vågen ro. / Das Meer gibt Ruhe den Wellen
Vännen vill vara trogen. / Der Freund will treu sein
Där du vandrar vill min längtan bo. / Wo du wandelst will mein Verlangen wohnen.

Det är kärleken som bär / Es ist Liebe die
min förtröstan genom livet. / meinen Trost durch's Leben trägt
Så jag söker dig, jag ropar överallt ditt namn / Darum such ich Dich, rufe überall deinen Namen
tills jag är i din famn; vilar glad i din famn. / Bis ich in deinen Armen bin, glücklich in deinen Armen ruhe
Vilar glad. I din famn. / Glückselig ruhe. In deinen Armen.

Nära vill jag vara. / Ich möchte nahe sein
Lugn vid din varma själ. / Ruhe bei deiner warmen Seele
Jag är en barnsång bara. / Ich bin bloß ein Kinderlied
Den är enkel och menar så väl. / Das einfach ist, und wohlmeinend

Det är kärleken som bär / Es ist Liebe die
min förtröstan genom livet. / meinen Trost durch's Leben trägt
Så jag söker dig, jag ropar överallt ditt namn / Darum such ich Dich, rufe überall deinen Namen
tills jag är i din famn; vilar glad i din famn. / Bis ich in deinen Armen bin, glücklich in deinen Armen ruhe
Vilar glad. I din famn. / Glückselig ruhe. In deinen Armen.

Die Erstaufführung war live im Dom von Stockholm bei Victorias Hochzeit; allerdings nicht durch eine wiedervereinte ABBA-Gruppe, sondern durch Orsa Spelmän & Kalle Moraeus.

Hochadel aus ganz Europa nach Schweden zu Victorias Hochzeit geladen

"Ett kungligt bröllop"

Die Gästeliste des Königlichen Brautpaares ist beeindruckend. Blaublütige aus aller Welt waren zur Schweden-Hochzeit geladen, darunter allein zehn amtierende Monarchen. Überdurchschnittlich ist wegen Königin Silvia der deutsche Adel vertreten.

Zur Hochzeitsfeier im Schloss geladene Gäste aus Deutschland:

  • Prinzessin Benedikte und Prinz Richard zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg
  • Prinz Gustav zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg
  • Fräulein Carina Axelsson
  • Prinzessin Alexandra und Graf Jefferson-Fredrich von Pfeil und Klein-Ellguth
  • Prinzessin Nathalie und Herr Alexander Johannsmann
  • Prinz Manuel von Bayern und Prinzessin Anna von Bayern
  • Erbprinz Hubertus von Sachsen-Coburg und Goth und Prinzessin Kelly von Sachsen-Coburg und Gotha

Geheimnisvolles Hochzeitsfest

Bleibt als letzte große Frage: Wo verbringen Prinz und Prinzessin derzeit ihre Flitterwochen? Geht die Hochzeitsreise von Schweden aus nach Brasilien, nach New York, oder gar nach Hawaii? 

Jedenfalls wurden Victoria und Daniel nicht mehr öffentlich gesehen, seit sie am Sonntag früh morgens ihre Hochzeitsfeier verließen. Sicher ist nur, dass sie irgendwann im August wieder zurück in Stockholm erwartet werden – dann nämlich steht der Umzug der frischgebackenen Eheleute in ihr neues gemeinsames Zuhause an: Schloss Haga.

Schweden, Victorias Hochzeit: Flitterwochen auf Tahiti

Update vom 22.06.2010:

Wie expressen.se heute berichtet, sind Kronprinzessin Victoria von Schweden und ihr Prinz Daniel bald nach dem Ende ihrer Hochzeitsfeier heimlich in die Flitterwochen aufgebrochen – im Privatjet eines Freundes der Königlichen Familie.

Nach einer Zwischenlandung auf Tahiti Faa, dem internationalen Flugplatz in Papeete, dauerte es nur noch ein paar Flugminuten bis zur endgültigen Ankunft auf einer der vielen Südsee-Traumsinseln in Französisch-Polynesien. Dort wartete bereits eine Luxusyacht auf sie, die dem Paar während der Hochzeitsreise für Entdeckungsfahrten in der Südsee zur Verfügung steht.

Victoria (Schweden) ist schwanger

Update vom August 2011:

Das schwedische Könighaus bestätigt auf seiner offiziellen Seite mit "grosser Freude", dass Prinzessin Victoria von Schweden derzeit schwanger ist. Victoria und Daniel erwarten laut dieser Quelle die Geburt ihres ersten Kindes im März 2012.

 

Das Schwedentor wünscht Prinz und Prinzessin von Schweden eine glückliche Zukunft, und dem schwedischen Volk viel Freude mit seinem Königshaus!

Hier geht es weiter:

Online

Schwedische Traumhochzeit: Meldungen und Diskussionen im Schwedenforum

www. SchwedenTor® .de  •  Copyright © 1997–2016 Dietmar Gerster / CALL-Systeme  •  All rights reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.