Kino in Schweden | Att bio

Viele von uns kannten den schwedischen Film schon lange vor der ersten Schwedenreise — sei es durch die oft düsteren Arbeiten Ingmar Bergmanns, dem 1955 mit Sommarnattens leende ("Lächeln einer Sommernacht") der internationale Durchbruch gelang, oder durch eine der beliebten schwedischen Kinder- und Jugendbuchverfilmungen, allen voran sicher Pippi Långstrump ("Pippi Langstrumpf") von 1969, oder Ronja Rövardotter ("Ronja Räubertochter"), der 1984 von Tage Danielsson verfilmt wurde.

 

Aber auch in den vergangenen Jahren haben immer wieder schwedische Filme weltweites Interesse geweckt. Vielleicht erinnerst du dich an die Wohngemeinschafts-Kömodie Tillsammans aus dem Jahr 2000 ("Zusammen"), an Josef Fares’ Komödien Jalla! Jalla! und Kops, oder an den Chorfilm aus dem Jahr 2004, Så som i himmelen ("Wie im Himmel")?

Arn Tempelritter2008 (oder kurz vorher, an Weihnachten) kam Arn der Tempelritter in die schwedischen Kinos — ein dreiteiliges Mittelalterepos nach den Romanen von Jan Guillou, und die aufwändigste Verfilmung aller Zeiten in Schweden.

Gut zum Sprachen lernen...

Abgesehen von Kinderfilmen und natürlich von den schwedischen Eigenproduktionen, laufen ausländische Filme in schwedischen Kinos normalerweise in der Originalsprache (mit schwedischem Untertitel). Sicher mit einer der Gründe, weshalb Schweden relativ fit in englisch sind.

Und für das Kinovergnügen zuhause: Wie wär's denn mal mit einem schwedischen DVD-Abend?

Kinokarten reservieren

Wie auch bei größeren Lichtspiel-Ketten in Deutschland, lassen sich in Schweden Kinokarten bequem im Internet kaufen (Kreditkarte), und dann ohne Streß vor Ort am Automat ausdrucken. Wer nur reserviert, muß die Karten deutlich vor Beginn der Vorstellung abholen (oft 60 Minuten vorher).

Zum Kartenkauf wählst du auf der Seite der Schwedischen Filmindustrie www.sf.se bei din stad zunächst Deine Stadt aus, und dann rechts das Kino.So lassen sich bequem Zeit, Film und die gewünschten Plätze auswählen.

Kinocarts

Hier siehst du, welche Filme gerade in schwedischen Kinos "in" sind! Die Zahlen in Klammern geben die Position des Films in der Vorwoche an (ny = neu heißt: Neuzugang in dieser Woche).

 

Hier geht es weiter:

www. SchwedenTor® .de  •  Copyright © 1997–2016 Dietmar Gerster / CALL-Systeme  •  All rights reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.