Leckere schwedische Zimtschnecken (kanelbullar) selber backen

Kanelbullar: Zimtschnecken

Gebäck mit viel Zimt!

Kanelbullar sind so typisch schwedisch, dass es sie sogar bei IKEA zu kaufen gibt. Und sie haben einen eigenen Gedenktag: Der 4. Oktober jedes Jahres ist Kanelbullens dag (www.kanelbullensdag.se), gestiftet 1999 vom Hembakningsrådet zu dessen 40. Jubiläum.

PepparkakorPepparkakor

Gewürzte Kekse mit Zimt, Ingwer und Kardamom.

Lust auf was Süßes zur obligatorischen Tasse Kaffee nach dem schwedischen Lunch? Dann probier doch mal Pepparkakor. Paßt auch gut zur Weihnachtszeit, die in den Supermärkten schon vor Wochen angebrochen ist... Die Kekse ißt man aber das ganze Jahr über.

Våfflor

Waffeln, im Waffeleisen gebacken, sind vielleicht kein ausschließlich schwedisches Rezept. Jedoch sind Waffeln Våfflorin Schweden derart belebt, dass sie sogar einen eigenen Gedenktag haben. Der fällt jährlich mit dem Kirchenfest Mariä Verkündigung zusammen (um den 25. März), und an diesem Tag gibt es auch für die Kinder in der Schule die leckere Süßspeise.

Schwedische Lucia-Mädchen präsentieren an Lucia ihre Lussekatter (Safransbrötchen)

Lussekatter Saffransbullar Lussebullar

– was beliebt ist hat viele Namen!

Leckeres Rezept für schwedisches Lucia- und Weihnachtsgebäck mit Safran

Die schwedischen Safranbrötchen werden in Schweden zur Weihnachtszeit gebacken, besonders natürlich als Vorbereitung auf den 13. Dezember, den Luciatag. Dann nämlich ziehen weiß gewandete Luciamädchen in der Familie frühmorgens zum Elternschlafzimmer und servieren unter anderem Lussekatter und anderes Luciagebäck.

Hier geht es weiter:

www. SchwedenTor® .de  •  Copyright © 1997–2016 Dietmar Gerster / CALL-Systeme  •  All rights reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.