Zweierlei Ma? bei irakischen Asylanträgen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Zweierlei Ma? bei irakischen Asylanträgen

Beitragvon svenska-nyheter » 16. August 2007 10:44

In den vergangenen Monaten hat Schweden einen gro?en Teil der Flüchtlinge aus dem Irak aufgenommen. An die zwanzig Prozent aller Iraker, die sich auf den Weg nach Europa begeben, steuern Schweden an. Kein Wunder: Hier zu Lande werden mehr als neunzig Prozent aller Asylanträge genehmigt. Jedenfalls bisher. Inzwischen sieht sich das Amt für Einwanderung offenbar zunehmend unter Druck. Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, beurteilt das Amt die Sicherheitslage im Irak jetzt von Fall zu Fall verschieden. In zwei am gleichen Tag bearbeiteten Fällen erhielt ein Bewerber Asyl, ein anderer wurde abgewiesen – im ersten Fall hie? es, die Lage in Bagdad sei allzu gefährlich, in zweiten Fall fand man sie nicht gefährlich genug.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste