Zwei Tagestouren im Fulufjäll Nationalpark

Dein persönlicher Urlaubsbericht. Erzähle uns, was du Spannendes erlebt hast. Fotos willkommen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/reiseberichte
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

unbekannt

Zwei Tagestouren im Fulufjäll Nationalpark

Beitragvon unbekannt » 13. August 2015 17:03

Hat mal wieder Spaß gemacht ein paar Tage in der Natur zu sein:

http://www.schweden.pl7.de/wandern-im-fulufjaell.html

Für alle die derzeit in Deutschland schwitzen. Bei 10 °C war das Wandern recht angenehm. Es hat geregnet und gestürmt und trotzdem fanden wir es wunderbar.

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Zwei Tagestouren im Fulufjäll Nationalpark

Beitragvon Rwitha » 14. August 2015 08:06

Hej Volker,

sehr schöner Reisebericht mit tollen Fotos und Videos. :danke:
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

skandinavian-wolf

Re: Zwei Tagestouren im Fulufjäll Nationalpark

Beitragvon skandinavian-wolf » 22. August 2015 22:24

Hallo Volker,

danke für die bebilderten Tipps.
Habe ich mal für die nächsten Urlaubsplanungen gespeichert.

Grüße von der Elbe
uwe

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1819
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Zwei Tagestouren im Fulufjäll Nationalpark

Beitragvon jörgT » 25. August 2015 07:03

Tolle Bilder, aber "hoher Norden"? Im Fulufjäll bis Du nicht einmal in der Mitte Schwedens! :wink:
Jörg

unbekannt

Re: Zwei Tagestouren im Fulufjäll Nationalpark

Beitragvon unbekannt » 25. August 2015 19:40

Geographisch gesehen ist das richtig. Aber als gelernter Baden-Württemberger ist für mich alles nördlich des Mains der Norden und alles nördlich von Örebro der "gefühlte" hohe Norden. :)

Im Ernst ist im über 800 m hohen Fulufjäll Nationalpark die Naturlandschaft nicht viel anders als im Helags Fjäll oder ganz oben im Sarek. Je weiter im Norden, desto imposanter ist für mich die Berglandschaft.

Ganz genau genommen fängt bei mir der Hohe Norden an der Eisdiele in Hjortkvarn ( https://goo.gl/maps/H4h4w ) an.

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1014
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Zwei Tagestouren im Fulufjäll Nationalpark

Beitragvon Gottfried » 26. August 2015 08:11

Volker hat geschrieben:Ganz genau genommen fängt bei mir der Hohe Norden an der Eisdiele in Hjortkvarn ( https://goo.gl/maps/H4h4w ) an.



Bild
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1819
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Zwei Tagestouren im Fulufjäll Nationalpark

Beitragvon jörgT » 26. August 2015 11:54

Dir geht´s wie ein paar Freunden von uns, die denken, dass bei uns "im Norden" gelegentlich die Eisbären vorbeischauen ...
Jörg :lol:

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1014
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Zwei Tagestouren im Fulufjäll Nationalpark

Beitragvon Gottfried » 26. August 2015 13:41

Wiso?
Ist das nicht so?
Ich sagte immer: Baden in Schweden geht..man muss nur kurz die EisbärenBild wegschubsen.....
Aber Bären habt ihr ja genug in Orsa... :sagnix:

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1210
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Zwei Tagestouren im Fulufjäll Nationalpark

Beitragvon vibackup » 26. August 2015 20:33

Volker hat geschrieben:Geographisch gesehen ist das richtig. Aber als gelernter Baden-Württemberger ist für mich alles nördlich des Mains der Norden und alles nördlich von Örebro der "gefühlte" hohe Norden. :)
[...]
Ganz genau genommen fängt bei mir der Hohe Norden an der Eisdiele in Hjortkvarn ( https://goo.gl/maps/H4h4w ) an.

Dir ist aber schon klar, dass der Bevölkerungsmittelpunkt Schwedens ziemlich genau zwischen Hjortkvarn und Örebro liegt, Oder? Wir wohnen im Zentrum Schwedens!

//M


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste