Zuviel Kumarin in schwedischen Pfefferkuchen?

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Zuviel Kumarin in schwedischen Pfefferkuchen?

Beitragvon svenska-nyheter » 20. Dezember 2007 15:31

Das Ernährungsministerium in Stockholm hat Warnungen Italiens vor dem Verzehr schwedischer Pfefferkuchen als übertrieben bezeichnet. Nach Ansicht der italienischen Gesundheitsbehörden enthält das schwedische Gebäck zu hohe Dosen des für die Leber schädlichen Pflanzenstoffes Kumarin. Dazu erklärte das Stockholmer Ministerium, es bestehe kein Anlass, die schwedischen Pfefferkuchen vom Markt zu nehmen. Der Grenzwert für Kumarin werde im übrigen bald angehoben. Damit bestehe kein Grund mehr zu Beanstandungen.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste