Zeugnisse und Anerkennung!

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

bjoerkebo

Re: Zeugnisse und Anerkennung!

Beitragvon bjoerkebo » 11. September 2007 18:01

Ich denke du wirst in jeder Region eine schöne und eine weniger schöne Seite finden.
Und jeder von uns der in Schweden wohnt findet seine Region schön,sonst würde man ja dort nicht wohnen.

Ich habe es immer so gemacht,wenn ich mich beworben habe,bin ich gleichzeitig bei hemnet,blocket und auf den Seiten der Kommunen gewesen,um mich auch über die Wohnungslange zu informieren.
Was nützt mir ein toller Job,wenn ich keine geeignete Bleibe in der Umgebung finde........
Und ich habe ne Menge Bewerbungen aus Deutschland geschrieben.Somit auch ne Menge Infos gesammelt.
(hatte heute mal den Ordner mit den Absagen in der Hand,waren einige).

Aber auch ihr werdet das schon deichseln.

Gruss aus Västra Götaland,
wo es heute Abend traumhaft schön ist.

Storstadstjej

Re: Zeugnisse und Anerkennung!

Beitragvon Storstadstjej » 11. September 2007 18:09

janaquinn hat geschrieben:es gibt auch um Stockholm ländliche Gegenden, da kannst du nicht mal annähernd vorstellen, wenige Kilometer von der Innenstadt weg zu sein.


Genau! Wir wohnen mitten im Wald und brauchen (ausserhalb der Rushhour) maximal 10 minuten bis in die Innenstadt. Und das ist erst das "städtligste" von dem "ländlichen" Sowohl nördlich als auch südlich von Stockholm gibt es kleine Örtchen mit kilometerweiten Abständen dazwischen. Man kann hier also durchaus sehr sehr ländlich wohnen ohne auf die Vorzüge der Grosstadt nicht verzichten zu müssen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste