Zeichen dass man schon lange in Schweden wohnt...

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Hisingen
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 16
Registriert: 26. Oktober 2008 22:12
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Zeichen dass man schon lange in Schweden wohnt...

Beitragvon Hisingen » 29. Oktober 2008 21:30

... und noch mehr:

- wenn man die Abstände in Meilen rechnet

- sich wundert warum andere Länder diese Masseinheit bisher völlig ignoriert haben

- und es ganz normal findet dass man hundert Meilen und mehr fährt nur um an billigen Alkohol zu kommen


Prost !

/Hisingen

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Zeichen dass man schon lange in Schweden wohnt...

Beitragvon Imrhien » 30. Oktober 2008 18:02

Volker hat geschrieben:Im Übrigen empfinde ich die schwedische Landschaft mit ihren Wäldern und Seen inzwischen als recht langweilig. Aber missen möchte ich sie natürlich nicht mehr.


Das kommt mir doch so bekannt vor :)
Wenn man mal ein Stück fahren muss und merkt, dass es hinter jeder Biegung immer noch genauso aussieht wie davor, dann wird das schnell langweilig...
Aber oh wie schön ist das alles hier :)
Nein, ich mags auch nicht missen müssen.

Grüße
Wiebke

unbekannt

Re: Zeichen dass man schon lange in Schweden wohnt...

Beitragvon unbekannt » 30. Oktober 2008 19:24

Der deutschen Hektik entflohen in tiefer Sehnsucht nach Ruhe und Frieden, überwältigt einen die Erkenntnis, dass Schweden ein langweiliges Land ist, in welchem ihre Einwohner jedes Ereignis außerhalb ihrer Routine als "spännande" bezeichnen :wink: :

http://www.aftonbladet.se/nyheter/article388115.ab

Hier schneit es gerade. Vad spännande! :)

irni
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 374
Registriert: 14. August 2008 13:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Zeichen dass man schon lange in Schweden wohnt...

Beitragvon irni » 31. Oktober 2008 08:06

Hab doch glatt mit meiner Mama Schwedisch geredet, als sie mir zum Geburtstag gratulierte :roll:

Ausserdem kann ich bei mehr und mehr Wörtern nicht mehr unterscheiden, ob sie nun zu der einen oder anderen Sprache gehören.

Mein Englisch ist einfach futsch-weg. Immer kommt da so ein schwedisches Wort schneller raus :smt053

Ich lese inzwischen immer die schwedische Bedienungsanleitung und nie die deutsche.

Ich suche im Wörterbuch mehr nach deutschen Wörtern als nach schwedischen, oh Gott, es steht schon recht schlecht mit mir.

Ich protestiere nicht mehr, wenn man mich für eine Schwedin hält, bin sogar stolz wenn man meinen Akzent als Norrlanddialekt interpretiert.

McGarry14101976
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 13. Juli 2008 19:52
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Zeichen dass man schon lange in Schweden wohnt...

Beitragvon McGarry14101976 » 5. Dezember 2008 17:11

Wenn man die ersten Sonnenstrahlen sucht und an den Süden denkt, kann ich mir auch denken dass man zu lange oben ist? *ggg*

nysn

Re: Zeichen dass man schon lange in Schweden wohnt...

Beitragvon nysn » 5. Dezember 2008 22:33

.... dass man sich auch beim Zahnarzt die knallgelben oder blauen Plastikdinger über die Schuhe zieht ...
diese dann nach dem Termin vergisst wieder auszuziehen, damit zur Bushaltestelle läuft und erst im Bus merkt, dass man die Dinger noch anhat - und dass man von keinem Menschen irgendwie komisch angeschaut, geschweige denn darauf angesprochen wird ... :D

S-nina

McGarry14101976
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 13. Juli 2008 19:52
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Zeichen dass man schon lange in Schweden wohnt...

Beitragvon McGarry14101976 » 6. Dezember 2008 12:17

und dass man von keinem Menschen irgendwie komisch angeschaut, geschweige denn darauf angesprochen wird


Man darf doch in der Öffentlichkeit bloß nichts sagen bsw jemanden ansprechen :)


die knallgelben oder blauen Plastikdinger über die Schuhe zieht


Ikea ist einfach schwedisch, die Bosse sitzen natürlich in Belgien und in der Schweiz wegen der Steuer :)

priscilla
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 19. November 2008 13:52
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Zeichen dass man schon lange in Schweden wohnt...

Beitragvon priscilla » 6. Dezember 2008 12:45

... dass man nicht an das Telefon geht, wenn es klingelt, sondern abwartet auf den nächsten Anruf, getreu dem Motto: Wenn es wichtig ist, ruft er/sie nochmal an.

McGarry14101976
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 13. Juli 2008 19:52
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Zeichen dass man schon lange in Schweden wohnt...

Beitragvon McGarry14101976 » 6. Dezember 2008 13:45

.. dass man nicht an das Telefon geht, wenn es klingelt, sondern abwartet auf den nächsten Anruf, getreu dem Motto: Wenn es wichtig ist, ruft er/sie nochmal an.


Was ist denn das für eine Einstellung....

alfalfa
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 15. August 2008 01:56
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Zeichen dass man schon lange in Schweden wohnt...

Beitragvon alfalfa » 6. Dezember 2008 13:55

"McGarry14101976
Was ist denn das für eine Einstellung....


Finde ich auch merkwürdig.
Ich handhabe es nur bei der Türklingel so.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste