Zahnarztbehandlung in S oder D?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Olli
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 8. Oktober 2006 18:19
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Zahnarztbehandlung in S oder D?

Beitragvon Olli » 13. Dezember 2006 00:15

Hejsan "anderer" Olli :pfeif:
Helmut hat geschrieben:jetzt mal der andere Olli. Wer von Euch möchte denn wie angesprochen werden ? ;-)


Einer mit "e" und einer ohne! Und ich will jetzt keine Witze über "Oliven" hören! :D

Helmut hat geschrieben:Wenn ich es irgendwann mal schaffe "rüber zukommen" dann nehme ich dein Angebot auch gerne an! Nur zu. ;-)


Gerne! Werde mich melden! Auch ohne autsch! :D

Helmut hat geschrieben:ZAHNARZT - Tut das WEH? JA !Ob es in Schweden zur Berufsehre gehört, dass ein Patient keinen Schmerz verspüren darf ?

Wenn das so ist, dann könnten wir reich werden! :wink:

Olli,.... ohne e :wink:
Bild Droem inte dit Liv - Lev din Droem

Helmut
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 2. Dezember 2006 19:34
Kontaktdaten:

Re: Zahnarztbehandlung in S oder D?

Beitragvon Helmut » 13. Dezember 2006 00:45

Hej Susanne,

...d e n will ich auch!
Der praktiziert aber hier im tiefen Südschweden.

Darf man denn mit seinen Kindern auch zu den "Freien "Zahnärzten gehen,oder muss man zu den "vorgegebenen" ( Kostenübernahme).
Ich war in Schweden noch bei keinem anderen Zahnarzt und da das für mich eh ein Horror ist, werde ich auch keinen anderen Zahnarzt just for fun testen wollen.

Du solltest am besten Deine Nachbarn fragen, zu welchem Zahnarzt sie gehen. Falls sie denn zu einem Zahnarzt gehen - unsere Nachbarn haben Zähne, wie sie besser nicht sein könnten, keine Löcher, keine Füllungen, schneeweiss... Da kommt der blanke Neid hoch. ;-)

mvh / Helmut

glada

Re: Zahnarztbehandlung in S oder D?

Beitragvon glada » 13. Dezember 2006 08:29

Hallo Helmut!

Wer von Euch möchte denn wie angesprochen werden ?

Darfst auch gerne Oliver zu mir sagen, das höre ich eigentlich lieber... :lol:

Die Praxis dürfte für Dich etwa 124 km entfernt sein, falls Du hinterher einen Cognac brauchen solltest, würde ich Dir auch unsere Anschrift geben.

Darauf komme ich natürlich gerne zurück - ich meine das mit dem Cognac - aber wie komme ich dann bloß wieder heile nach Hause :partyman:
Zitat:
ZAHNARZT - Tut das WEH?
JA !

Das mit den Schmerzen ist für mich gar nicht so das Problem, die gehen ja irgendwann wieder vorbei, ich hasse :smt076 diese Spritzen...

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Zahnarztbehandlung in S oder D?

Beitragvon Gottfried » 13. Dezember 2006 08:39

Weichei!

glada

Re: Zahnarztbehandlung in S oder D?

Beitragvon glada » 13. Dezember 2006 08:50

Weichei!

Schön, von dir morgens so begrüsst zu werden, da fühlt man sich gleich gewappnet für den Tag. :lol:

Bin kein Weichei :beleidigt:

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Zahnarztbehandlung in S oder D?

Beitragvon Gottfried » 13. Dezember 2006 13:02

DOCH!

glada

Re: Zahnarztbehandlung in S oder D?

Beitragvon glada » 13. Dezember 2006 16:06

Bild

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Zahnarztbehandlung in S oder D?

Beitragvon Gottfried » 13. Dezember 2006 16:12

Hej Oliver!

Ich mache Dir ein Angebot: Ich gehe mit und halte Dir das Händchen. OK!

Noch ein kleiner Tipp:
Du erzählst dem „Monteur de la fresse“ erst mal einem Witz:
"Eine sehr gut aussehende Blondine ist auf dem Behandlungsstuhl. Plötzlich bemerkt der Zahnarzt ein kleine, kalte Hand an seinem Gemächte. Das Mädel:
„Gell, Herr Doktor, wir tuen uns nicht weh. Oder?........."
Viele Grüsse !
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Helmut
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 2. Dezember 2006 19:34
Kontaktdaten:

Re: Zahnarztbehandlung in S oder D?

Beitragvon Helmut » 13. Dezember 2006 16:53

Tjenar,

@ Oliver:
Darfst auch gerne Oliver zu mir sagen, das höre ich eigentlich lieber...
Da kenne ich noch einen, dem das genauso geht. Das sollte also kein Problem sein. ,-)

Das mit den Schmerzen ist für mich gar nicht so das Problem, die gehen ja irgendwann wieder vorbei, ich hasse diese Spritzen...
Die Spritzen nehmen den Schmerz, daher mag ich sie. ;-) Und wenn sich der Doc beim Geben der Spritze etwas Zeit lässt, dann tut es auch nicht gar so weh.

@ Gottfried:
Weichei!
Du hast offenbar ein Klappklapp ? ;-)

mvh / Helmut

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Zahnarztbehandlung in S oder D?

Beitragvon Gottfried » 13. Dezember 2006 16:58

:haeh: Was ist den ein KLAPPKLAPP?

Wenn das heissen soll, ich habe einen an der Klatsche: da hast Du recht! Und ich habe das gerne!


LG

:wink: :wink: :wink:
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste