Wohungs und Bewerbungsfragen

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
PaulaP
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 11
Registriert: 26. August 2007 10:57

Wohungs und Bewerbungsfragen

Beitragvon PaulaP » 24. Mai 2008 12:47

hi, :lol: hab mal so einige fragen , vielleicht kann mir einer von euch helfen.....
bin ganz frisch in Schweden angekommen.... und will hier bleiben....
habe schon meinen nummer und nehme am sprachkurs teil...
aber noch keine unterkunft....
bin nun auf der suche nach einer bezahlbaren wohung und arbeit....
-Worauf muß man bei den Mietverträgen (Boadsrät) achten...
-kann ich dann alles machen in der Wohung, streichen, Fußboden verlegen, oder muß ich die Wohnung hinterher wieder so abgeben, wie ich sie bekommen haben?
-was können alles für weitere kosten auf mich zukommen, wenn da steht: das Elektro, Warmwasser und Kabelfernseh schon in der Miete drin ist....
-Gibt es irgend ne stelle oder ein Mensch der die Verträge prüfen kann, da mein schwedisch noch nicht so gut ist.... damit ich nicht übers ohr gehauen werde...

so nun noch eine anderes
ARBEIT:
kann man irgendwo mal eine Muster-Bewerbung auf schwedisch sehen....Damit ich weiß was ich für normen einhalten muß....
bei Platsbanken hab ich schon geschaut, doch ich finde keine Musterbriefe.... ich finde nur eignige Kästchen wo ich meine Taten eingeben kann, das das ein elektronischer Lebenslauf wird....

ICH DANKE JEDEM DER MIR WEITERHELFEN KANN
Tack ska du ha.....

Hej då

:danke:

bjoerkebo

Re: Wohungs und Bewerbungsfragen

Beitragvon bjoerkebo » 24. Mai 2008 16:13

...mach mal den Anfang

Was die Wohnungen angeht ist es sehr verschieden.
Es gibt Wohnungsgesellschaften,wo du nichts machen darfst und das so hinnehmen mußt.Andere dürfen renovieren.
Bostadrätt ist keine reine Mietform.Du kaufst dich in eine Wohngesellschaft ein,mußt aber weiter Miete zahlen
(korigiert mich wenn falsch).
Meist bestehen lange Wartelisten,jenachdem in welcher Stadt.Daher mußt du oft ein Ansökan für eine Wohnung schreiben.Ansonsten guck in den Zeitungen oder bei blocket.se.Dort findet man auch privare Angebote.

Das Mietrecht,wie wir es kennen ist das "Hyresrätt" Da zahlst du normal deine Miete.Meist steht immer dabei was darin enthalten ist.Oft ist es Müll,Wasser uz.B. TV.Strom geht oft extra.
Liegt nat.auch immer am Vermieter oder der jeweiligen Gesellschaft.

Zur Arbeit.
Ich meine das bei Eures eine Musterbewerbung drinsteht.
Als was willst du dich denn bewerben?Wenn du schon einen Kurs machst,frag doch mal deine Lehrer.Die können meist auch helfen.

Hoffe das hilft für den Anfang.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohungs und Bewerbungsfragen

Beitragvon Imrhien » 26. Mai 2008 14:55

Hej,
hier ist ein Link zu einem guide. Aber mach nicht den Fehler das zu arg abzuschreiben. Ich schätze diverse Arbeitgeber kennen sihc da auch aus und haben die Seite auch schon gesehen. Ausserdem sollte die Bewerbung nicht in deutlich besserem Schwedisch geschrieben sein, als man bei einem Vorstellungsgespräch in der Lage ist zu sprechen. Dass es ein wenig Unterschiede gibt ist ok, man hat ja auch zum Schreiben mehr Zeit und kann was nachschlagen. Trotzdem sollte es nicht zu perfekt klingen wenn man gerae mal die basics sprechen kann.

http://www.cv-guiden.se/gratis_guide/gratis_guide.htm

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
PaulaP
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 11
Registriert: 26. August 2007 10:57

Re: Wohungs und Bewerbungsfragen

Beitragvon PaulaP » 30. Mai 2008 09:56

hi, erstmal danke für die schnellen Antworten. :danke:
doch nun tun sich mir neue Fragen auf....
Was ist der Unterschied, bwz. die Vor- und Nachteile von Bostadrätt und Hyres... :?
Was ist besser.... :roll:
und Wieso kommt man auf eine Warteliste wenn man ein bostarätt will, die stehen doch im internet, dann müssen die doch frei sein... :shock:
ODER?????
bewerben = also mein Mann als Persönlichen Assitenten oder Förskollärare und ich als Verkäuferin

und danke für den Link....
doch habt ihr zufällig noch Links wo man gute (seriöse) Hyres finden kann...

trine

Re: Wohungs und Bewerbungsfragen

Beitragvon trine » 30. Mai 2008 12:42

Hi!

Ich bin selber gerade dabei herauszufinden, wie der Mietmarkt in Schweden funktioniert, da ich nächste Woche nach Malmö ziehen werde, zunächst erstmal in ein untervermietetes Zimmer. Soweit ich es verstanden habe, bitte korrigiert mich, ist das Bostadsrätt zumindest in den Städten ähnlich wie Eigentumswohnungen in D, nur dass dann die Wohnung eben nicht Eigentum sondern nur Wohnrecht ist. Wenn man nicht mehr dort wohnen kann oder möchte kann man noch für einen begrenzten Zeitraum untervermieten und muss dann verkaufen, zu dem Preis, den einem der Markt dann bietet. Die monatlichen Abgaben sind auch höher als in D, dafür beinhaltet dies aber alle Instandhaltungen am Haus, Grundstück usw. ausserhalb der Wohnung. Preislich halten die Wohnungen z.B. in Malmö locker mit Hamburgs bester Lage mit. Dazu ist aber auch an anderer Stelle des Forums schon einiges geschrieben worden, meine ich mich zu erinnern.

Wenn man also keine Chance in einer Warteschlange oder nicht das nötige Bargeld für ein Bostadsrätt hat, bleibt einem noch der Zweitehandmarkt. Der beinhaltet Untermietverträge von Mietwohnungen und auch Angebote von Leuten, die ihr Bostadsrätt untervermieten, das aber meist möbliert und über einen begrenzten Zeitraum. http://www.blocket.se ist dafür sicherlich eine gute Adresse. Es gibt aber auch große Unterschiede zwischen den einzelnen Regionen und vor allem Stadt/Kleinstadt/Land. Die drei großen Städte Stockholm, Göteborg und Malmö sind da am ehesten problematisch. Mir graust es ehrlich gesagt schon vor der Wohnungssuche. Die Alarmglocken schrillten als ich eine Annonce bei blocket fand, in der jemand seinen Erstehandmietvertrag versteigert hat, Startgebot 8000 EUR.

Viele Grüße,

Katrin


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast